Foto-Dokumentation II: Zwischen Abbruch und Start des Neubaus



1. Juni: Bilder von Björn melden Eintritt in die Neubauphase


das Baugerüst ist aufgebaut


Und sofort wird Gas gegeben:


Gleich mal die ersten ...


... "Mauern" aufstellen!


22. Mai: Der Mittwochsknipser Ingo zeigt:


Massive Grabungen ...


... entlang der Bodenplatte


... kurz vorbeigeschaut ... (17. Mai)


17. Mai, 14.00 Uhr


17. Mai, 14.00 Uhr



Blick gen Norden


Blick gen Süden


Blick gen Osten


Blick gen Westen



Der oberste Prager Bauherr Ralf (rechts) sagt, wo`s lang geht. Mitte: Käppi


"Tiefbauarbeiten" am Plattenrand


"Tiefbauarbeiten" am Plattenrand


"Tiefbauarbeiten" am Plattenrand



Dauerbrenner: Vom Elfer gesehen


Dauerbrenner: das Vorfeld


Dauerbrenner: Blick in`s "Filmerbüro"


... kurz vorbeigeschaut ... (26. April)


26. April, 14.30 Uhr


26. April, 14.30 Uhr



Blick gen Norden


Blick gen Süden


Blick gen Osten


Blick gen Westen


woher kommt dieses Relikt?


die Holzverschalung ist entfernt


die Holzverschalung ist entfernt II


die Holzverschalung ist entfernt III


die Holzverschalung ist entfernt IV


die Holzverschalung ist entfernt V


die Holzverschalung ist entfernt VI


Dauerbrenner: Blick in`s "Filmerbüro"

Die Bodenplatte ist gegossen (18. April)


18. April, 14.00 Uhr


18. April, 14.00 Uhr



Blick gen Norden


Blick gen Osten


Blick gen Westen


Dauerbrenner: Vom Elfer gesehen



Dauerbrenner: das Vorfeld


der Spion


18. April 2019: "Blick in`s Studio"


Dauerbrenner: Blick in`s "Filmerbüro"


17. April: Der Mittwochsknipser Ingo zeigt:


Die Bodenplatte ...


... ist zumindest ...


... im Rohbau fertig!


... kurz vorbeigeschaut ... (5. April)


5. April, 12.30 Uhr


5. April, 12.30 Uhr



neue Serie: Blick gen Norden


neue Serie: Blick gen Süden


neue Serie: Blick gen Osten


neue Serie: Blick gen Westen



Dauerbrenner: Vom Elfer gesehen


Dauerbrenner: das Vorfeld


Stahl soll`s halten


Vom Anstosspunkt gesehen



Baustelle an der "Parler 86 B"


erster gegossener Stein an der "Parler 86 A"


der zukünftige "Hinterhof"


Dauerbrenner: Blick in`s "Filmerbüro"


27. März: Der Mittwochsknipser Ingo ist wieder da und zeigt:


Die Arbeiten ...


... für die Bodenplatte ...


... haben massiv Fahrt aufgenommen!


... kurz vorbeigeschaut ... (22. März)


22. März, 15.00 Uhr


22. März, 15.00 Uhr



es geht voran!


Blick von der Strassenseite


und entgegen


das Arbeitstier



Einstieg in den alten Sprenklerraum (Keller)


Einstieg in den "Blauen Saal"


Einstieg in den Sanitärbereich


"Filmerbüro" am 22. März


Die Vorbereitungen der Bodenplatte (15. März)


15. März, 8.00 Uhr


15. März, 8.00 Uhr



erster Holzverbau


das sieht noch wüst aus


Blick von der Strassenseite aus


3 Mann im Regen



bebaut sah es grösser aus


das Vorfeld


Die Vorlagen für die "7 Perspektiven"


"Filmerbüro" am 15. März


... kurz vorbeigeschaut ... (23. Februar)


von vorne gesehen


Schaukasten (endlich ist das WM18-Zeug raus!)


kleiner neuer Graben


von hinten gesehen


Erstes Shooting des Jahres 2019 (15. Februar)


15. Februar, 8.00 Uhr


15. Februar, 8.00 Uhr



vom Elfer gesehen


der Baukrahn ist da


Oberlicht für den Geräteraum


im Geräteraum



Keller-Wohnung mit guter Aussicht zu vermieten


ein ...


... bißchen ...


... Gesamtüberblick



zum "Blauen Saal"


das Vorfeld


das Filmerbüro


auch hier wird gewerkelt (Hecken sind weg)


Letztes Shooting des Jahres 2018 (14. Dezember)


14. Dezember, 15.30 Uhr


14. Dezember, 15.30 Uhr



Der "Prag-Tresor" mit unseren 500KG-Goldbarren


Gesamtüberblick


Dusche


letzter "Büro"-Besuch `18 und Ingo hat die Stühle ordentlich aufgeräumt (studio-like)


Tiefbauarbeiten am 7. Dezember


7. Dezember, 12.30 Uhr


7. Dezember, 12.30 Uhr



tausend mal berührt


Lagerraum unter dem alten Eingang


Gesamtüberblick


Keller/alter Sprenklerraum ganz nackt



Toilettenbereich


vom Elfer gesehen


und Du bist als nächstes an der Reihe :-)


Filmerbüro am 7. Dezember


5. Dezember: Mittwochsknipser Ingo zeigt:


Bodenplatten aus Holz


holprig das Ganze


guter Blick auf die Garage