DIE GESCHICHTE UNSERER HOMEPAGE
WWW.SVPRAG.DE
GEBOREN AM 1. APRIL 1999


Stefan Dietz, Jörg Sawatzki
Stefan Dietz, Jörg Sawatzki


9. Juli 2018:
Um 16.15 Uhr kann vermeldet werden: Die komplette Historie (Vereinsleben) ist auf den neuen Server umgezogen. Keine vier Stunden später (um 19.45 Uhr) ist die alte Homepage von www.svprag.de nur noch Geschichte. Die neue Oberfläche ist da!


Am 1. April 1999 ging der SV Prag - keineswegs als Aprilscherz - im Jahre seines hundertjährigen Bestehens mit der Homepage www.svprag.de online. Wenige Wochen später führte massive Kritik des Prager Vorstandes dazu, daß der offizielle Auftritt wieder eingestellt wurde und die Seite unter "Lechs Suite", welche von Anfang an ein Bestandteil der SVP-HP war, firmierte.
Erst im November 1999 hatten wir dann Dank des Engagements von Stefan Dietz die offizielle Domain www.svprag.de. Viele Jahre zogen in`s Land und es war an der Zeit, verschiedene Themen von der Hauptseite abzukoppeln und in "Lechs Suite" zu verlagern. Denn offline wollten wir diese Erinnerungen nicht stellen. Dazu hatten wir einfach zu viel gemeinsames und wertvolles erlebt.
In der Historie wird über die Entwicklung und den Fortschritt erzählt, die Hit-Statistik über den unsichtbaren Counterzähler auf der Startseite zeigt die Entwicklung der Zugriffszahlen. Unsere alten Startseiten haben wir zur Betrachtung und Erinnerung online erhalten.



www.svprag.de unter der alten Oberfläche (1999 bis Sommer 2018) war vielleicht nicht immer brillant, dafür aber von Anfang an konsequent und aktuell. Auf übertriebene funkelnde und blinkende Animationen wurde seit jeher verzichtet. Dank gilt dem kleinen Häuflein engagierter Mitglieder, die sich in diesen Jahren für die Homepage mit Informationen, Bildern oder mehr eingebracht haben. Vor allem die Versorgung mit aktuellen Daten aus dem Bereich Fußball waren die Grundlage für das Fortbestehen der Prager Homepage unter dem alten Webmaster.


Die Geschichte im Zeitraffer

Stefan Dietz hatte 1999 ein professionelles Gerüst für unsere gesamte Homepage aufgebaut, von dem bis zuletzt gezehrt wurde. Zudem reservierte er uns die Domain www.svprag.de, baute die Onlineversion von 100 Jahre SV Prag auf und aktivierte das Diskussionsforum. Stefan zog sich dann aber leider aus der aktiven Mitarbeit zurück. Jörg Sawatzki betreute die Homepage, die über Google, Yahoo und auch auf Wikipedia immer besser gefunden werden konnte, in Eigenregie. Auch auf Youtube gab es Treffer. Viele neue Themen, Berichte und Bilder kamen im Laufe der Jahre hinzu. Die Homepage war bis zum Sommer 2018 komplett in html geschrieben. Mehrfach wurde angedacht, mittels einer Software zu produzieren, doch immer wieder war schnell klar: HP-Software sieht zwar nett aus, schränkt aber ein, ist austauschbar und schablonenhaft.
Im Sommer 2018 erfolgte dann die Umstellung auf eine neuere und modernere Plattform mit neuen verantwortlichen Webmastern; parallel wurde auch "Lechs Suite" aufgelöst und die neue Historie-Seite aufgebaut.


Erwähnung im offiziellem WFV-Magazin (25.10.09)

"im Spiel" - Das Magazin der Fußballverbände in Baden-Württemberg, Ausgabe 5/2009 (Oktober), würdigt unsere Homepage in einem Bericht exemplarisch als beeindruckend und zeigt u.a. sogar einen Screenshot des aktuellen Prager Fußballkaders. Auch wenn der kleine Bericht die Sache im Kern (u.a. Stichwort Aktualität) mehr auf unsere wahrlich große "Datenbank" lenkt und somit nicht so richtig trifft, freut es uns natürlich, in diesem Magazin erwähnt zu werden. Jedenfalls kennt nun ganz Baden-Württemberg die Namen unserer Torhüter, Abwehr- und Mittelfeldspieler:-) Die Stürmer sind leider nicht abgedruckt. Mehr hier .