Archiv 2022
Hauptverein / Abteilungen / Sonderberichte
Alle Meldungen auf einen Blick




zum großen Web-Archiv des SV Prag 1999 - 2021


Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM Studio 2022 ist vorzeitig beendet (02.12.22)

Mit dem erneuten Vorrunden-Aus unserer Helden bei einer WM endete gestern Abend unser 8. Prager WM-Studio sowie die Karrieren von Ingo und Jörg als Prager WM-Studioleiter, was aber bereits vor diesem Turnier feststand. Es wird noch eine Bildergalerie vom Ausscheiden geben, den Update vom Tagebuch und zwischen den Jahren eine kleine filmische Aufarbeitung des WM-Studios 2022 unter dem Trilogie-Titel „Debakel III – So gehen die Deutschen!“ Mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen. Zur EM 2024 werden es die beiden Studioleiter noch einmal „krachen“ lassen, bevor sie in den endgültigen Ruhestand gehen. Bis dahin sollten Nachfolger gefunden werden, die dann die WM 2026 übernehmen.

Fussball Jugend: C-Jugend des SV Prag im Pokal ausgeschieden (30.11.22)

Es kommt nicht zum „Double“ für unsere C-Junioren. Im Viertelfinale unterlagen heute unsere frisch gebackenen Meister der Leistungsstaffel dem MTV Stuttgart knapp mit 1:2. Schade, aber dies sollte die aktuell großartige Leistung dieses Jahrganges in keinster Weise schmälern.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (27.11.22)

Senioren: Schade! Da die Liga sehr ausgeglichen ist, wäre ein Sieg im Spitzenspiel beim TSV Münster Gold wert gewesen. Und am Anfang sah es Klasse aus, denn die Mannschaft von Trainer Frederik Bruder führte durch zwei Siller-Tore (39. und 60. Minute) schon mit 2:0. Doch dann trafen die Münsteraner innerhalb von nur sieben Minuten gleich drei Mal und drehten das Spiel somit zum 3:2-Endstand.

A-Junioren: Unsere A-Junioren von Trainer Taki Sintoukas haben erneut mit 4:1 gewonnen. Dieses Mal war die SpVgg Feuerbach der Gegner. Die Mannschaft schließt die Herbstrunde somit auf dem 4. Platz ab und man fragt sich so am Rande, was man sich bei den Staffeleinteilungen dabei denkt, 16- bis 18jährige junge Fussballer mit gerade einmal sechs Punktspielen pro Halbjahr „abzuspeisen“.

B-Junioren: Durch einen enormen Saisonendspurt (vier Siege in Folge), hat unsere B-Jugend den Klassenerhalt in der Leistungsstaffel letztendlich souverän geschafft. Schlußlicht Sillenbuch trat zum letzten Spiel erst gar nicht mehr gegen das Prager Team an.

C-Junioren: Beim letzten Spiel der Herbstrunde 2022 haben unsere C-Junioren um die Trainer Niki Arndt und Marvin Pahl nicht`s mehr anbrennen lassen und sich durch ein 4:0 gegen die SGM Max-Eyth-See/ Steinhaldenfeld die Meisterschaft in der Leistungsstaffel gesichert. Die Doppeltorschützen heute waren Theo Klein (20. und 65.) und David Schoof (24. und 42.). Glückwunsch! Unsere Meistermannschaft lief heute mit folgender Aufstellung auf: Thilo Matern – Lasse Julian Otto, Leandro Daniel Mercedal Zucht, Oskar Ege, Nelson Esposito, Anton Schiff, Fatih Akin Akan, Jonathan Seemann, David Schoof, Theo Klein, Aido Belasini. Im Pokal stehen die Jungs noch vertreten und stehen im Viertelfinale. Dieses findet am Mittwoch, 30. November um 18.30 Uhr statt. Es kommt auf eigenem Platz zum Pokalderby gegen den MTV Stuttgart II.

D1-Junioren: Die heutige 0:2-Niederlage gegen die SpVgg Cannstatt spielte für unsere D1 keine besondere Rolle mehr, denn der Abstieg aus der Leistungsstaffel stand bereits fest. Kopf hoch und mit einem klaren Auftrag in die nächste Runde gehen: Den Wiederaufstieg zu probieren.

D2/D3-Junioren: Von Trainer Steffen: Mit einem ungefährdeten 3-0 Sieg bei Omonia Vaihingen II schloss die D2 eine starke Runde ab und erreicht einen guten 3. Tabellenplatz. Nach kurzem Abtasten übernahmen die Prager die Kontrolle&xnbsp;und erzielten nach gut einer Viertelstunde den Führungstreffer. Wenige Minuten gelang nach schönem Spielzug der zweite Treffer. Die Gastgeber kamen in der ersten Hälfte nur einmal gefährlich vor das Tor der Prager: nach einem Eckball konnte Prager Abwehr in höchster Not klären. Auch nach der Pause hatten&xnbsp;die Lilahemden&xnbsp;das Spiel fest&xnbsp;im Griff, doch der dritte Treffer zur Vorentscheidung wollte lange nicht fallen. Acht Minuten vor dem Ende fiel dieser dann doch noch, so dass am Ende ein souveränes 3-0 für D2 heraussprang. Im letzten Spiel der Runde konnte die D3 endlich ihren ersten Punktgewinn feiern. Beim SV Sommerrain II gingen die die Prager bereits nach 8 Minuten mit 1-0 in Führung. Den Gastgebern gelang aber wenig später schon der Ausgleich. Die Prager gerieten in der Folge stark unter Druck und mussten einige brenzlige Situationen überstehen. Kurz&xnbsp;vor der Halbzeit gelang den Sommerrainern aber dann doch ein Treffer, so dass es&xnbsp;zur Halbzeit 2-1 stand. Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber die besseren Chancen, doch die Prager verteidigten aufopferungsvoll und wurden kurz vor dem Ende belohnt, als sie einen Angriff zum 2-2 abschließen konnten. Nach den teilweise sehr unglücklichen Niederlagen der letzten Wochen hatten die Prager Jungs heute endlich mal das Glück auf ihrer Seite und konnten somit einen verdienten&xnbsp;Punkt mit nach Hause nehmen.

E1/E2/E3-Junioren: Nach einem torreichen Spiel mit dem 5:3 gegen Sportkultur Stuttgart erreichten unsere D1-Junioren einen ganz starken zweiten Platz und somit die Vize-Meisterschaft. Das hat übrigens Euer „Webmaster“ als E-Jugendspieler 1975/76 auch erreicht und es fühlte sich gut an.

Hauptverein: SV Prag sucht neuen Pächter für das Vereinsheim/Vereinslokal (23.11.22)

Der noch aktuelle Pächter unseres Vereinsheims/Vereinslokals hat seinen Vertrag zum Ende des Jahres aufgekündigt und der SV Prag ist aktuell auf der Suche nach einem neuen Partner. Wir sind gespannt, in welche kulinarische Richtung der Weg geht. Wir hatten über Jahrzehnte gut schwäbische Küche mit köstlichen Soßen, dann wurde es mal rumänisch, dann griechisch und schließlich italienisch.

Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM Studio 2022 ist eröffnet (23.11.22)

Die WM ist angepfiffen und seit dem 23. November läuft unser 8. Prager WM-Studio, wenn auch im stark eingeschränkten Modus. Auf unserer Homepageseite alles über das Studio, mit Bildern, Tagebuch, Öffnungszeiten und vielem mehr! In der Zeit der WM werden die beiden Studioleiter – nur mal kurz durch Pw18 unterbrochen – wieder die „volle Macht“ über den „Blauen Saal“ haben :-) Dort sieht es für diese kurze Zeit ein wenig anders aus als sonst gewohnt. Da haben wir die Bitte, an der Justierung des Raumes keine großen Veränderungen vorzunehmen. Dies gilt insbesondere für die technische Einrichtung (Bild und Ton). Herzlichen Studioleiter-Dank :-)

Fussball C-Junioren: 9:0 gegen SG Weilimdorf – C-Junioren mit einem Bein in der Bezirksstaffel! (21.11.22)

Unsere C-Junioren um Trainer Niki Arndt und Marvin Pahl marschieren unbeirrt weiter. Im Pokal sind die Jungs schon im Viertelfinale und heute gab es ein 9:0 gegen die SG Weilimdorf. Die Tore erzielten Theo Klein und David Schoof (je dreimal), Jonathan Seemann (2) und Max Giray. Jetzt gilt es im letzten Spiel unbedingt mit klarem Kopf und in keinem Fall überheblich die letzten drei Punkte einzufahren. Ergebnis wäre: Eine Meisterfeier und der Aufstieg in die Bezirksstaffel.

Fussball Senioren: SV Prag holt Punkt gegen den Tabellenzweiten (19.11.22)

Unsere Fussball-Senioren sind definitiv im oberen Tabellenviertel angekommen und durchaus in der Lage, in der Endabrechnung den zweiten Platz zu holen. Heute gab es auf eigenem Platz ein 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den Tabellenzweiten TV 98 Zuffenhausen. Das Tor zur Führung erzielte Silas Siller in der 31. Minute. Schade, dass der SV Prag urlaubs- und verletzungsbedingt nicht vom 1. Spieltag an soviel Gas geben konnte. Aber die Saison ist auch noch sehr lang.

Fussball Jugend: C-Junioren nach 4:3 im Elfer-Schießen eine Runde weiter (16.11.22)

Am Ende konnte auch der TV Zazenhausen, der hochklassig in der Regionenstaffel spielt, die Prager C-Junioren von Trainer Niki Arndt und Marvin Pahl im Bezirkspokal nicht stoppen. Die Entscheidung musste nach einem 0:0 im Elfmeterschießen fallen. Hier bewiesen Oskar Ege, Jonathan Seemann, Anton Schiff und Theo Klein die Nerven und führten den SV Prag so zu einem 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen. Und Torwart Thilo Matern war am Ende der wirkliche Matchwinner. Unsere Jungs haben somit das Viertelfinale erreicht. Dieses findet am Mittwoch, 30. November um 18.30 Uhr statt. Es kommt auf eigenem Platz zum Pokalderby gegen den MTV Stuttgart II.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (13.11.22)

Senioren: Durch ein sauber-solides 3:0 (2:0) im Derby bei der SKG Botnang hat sich der SV Prag um Coach Frederik Bruder in der Tabelle weiter verbessert und steht nun auf dem vierten Tabellenplatz. Sauber, weiter so. Vor einigen Tagen hatte CO-Trainer Linus Erl dem Webbi gemeldet, dass es neue Bilder gibt. Sieht richtig gut und perfekt einheitlich aus. Starke Online-Arbeit! Für`s erste machen wir hier einmal den Test, ob die Verlinkung funktioniert...

A-Junioren: Unsere A-Junioren von Trainer Taki Sintoukas haben einen erfolgreichen Prager Fussball-Samstag mit einem klaren 4:1-Sieg bei Sportkultur Stuttgart schön abgerundet. Eine winzige Chance auf den 1. Platz besteht noch, realistisch wird der Aufstieg aber nicht geschafft werden können. Trotzdem bisher eine sehr gute Herbstrunde unserer „ältesten“ Prager Jugend-Kicker!

B-Junioren: Highnoon im Stuttgarter Westen am Sonntagmorgen. Unsere B-Junioren waren auf den Punkt fit und gewannen das 6Punktespiel gegen den Tabellenvorletzten SG West klar mit 9:1 Die Mannschaft von Trainergespann Marco Sangiorgio, Andreas Leiting und Willi Neumann sicherte sich dadurch – nach drei Siegen in Folge – letztendlich doch souverän den Klassenerhalt in der Leistungsstaffel.

C-Junioren: Unsere C-Junioren um Trainer Niki Arndt und Marvin Pahl haben ihr schweres und somit wichtiges Auswärtsspiel auf der Waldebene mit 4:2 (3:0) gewonnen. Die Treffer erzielten Aido Balasini (8.), zweimal David Schoof (28. und 50.) und Theo Klein (34.). Wenn unsere Jungs ihre letzten beiden Spiele gewinnen (SGM Max-Eyth-See/Steinhaldenfeld und SG Weilimdorf), gibt es eine Prager Meisterfeier und den direkten Weg in die Bezirksstaffel.

D1-Junioren: Nach dem heutigen 0:3 beim Tabellendritten VfB Obertürkheim ist es amtlich: Unsere D1 steigt aus der Leistungsstaffel ab und spielt in der Frühlingsrunde 2023 in der Kreisstaffel. Wie der große VfB: Schon in der 1. Minute stand es 0:1. Dann eben auch wie der VfB mit dem Auftrag: Gleich wieder aufsteigen! Unter der Woche hatten sich unsere D1-Junioren beim souveränen Tabellenfüher FSV Waldebene (alles gewonnen) wacker gehalten und nur mit 0:3 unterlegen gewesen.

D2-Junioren: Von Trainer Steffen: Im vorletzten Spiel der Hinrunde gelang der D2 ein ungefährdeter 4:1-Sieg gegen den VfL Kaltental III. Von Beginn übernahmen die Prager Jungs das Kommando und konnten nach gut 10 Minuten nach einer schönen Kombination mit 1-0 in Führung gehen. Nach einer Ecke gelang fünf Minuten später das 2-0. Auch nach der Halbzeit hatten die Prager das Spiel fest im Griff und erspielten sich weitere Chancen. Den Gästen gelang es nicht das Tor der Prager zu gefährden. Zehn Minuten vor dem Ende erhöhten die Prager mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 3-0. Drei Minuten vor dem Ende gelang den Gästen nach einem Abwehrfehler der Ehrentreffer. Doch postwendend konnten die Prager Jungs den alten Abstand wiederherstellen und siegten hochverdient mit 4-1. Durch die Siege der zwei erstplatzierten Mannschaften ist der Aufstieg leider nur noch theoretisch möglich. Im letzten Spiel bei Omonia Vaihingen gilt es nun den dritten Platz zu sichern.

E1/E2/E3-Junioren: Durch das heutige 3:1 gegen die SpVgg Cannstatt hat sich unsere E1 alle Chancen auf den 1. Platz in der Endabrechnung bewahren können. Das klappt für die E3 zwar nicht mehr, aber ein 11:1-Sieg beim SSV Zuffenhausen kann sich durchaus sehen lassen!

Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM Studio 2022 startet am 23. November (15.11.22)

Am 23. November um 13 Uhr öffnet unser 8. Prager WM-Studio zum Spiel unserer Jungs gegen Japan (14 Uhr) das erste Mal. In der Zeit der WM werden die beiden Studioleiter – nur mal kurz durch Pw18 unterbrochen – wieder die „volle Macht“ über den „Blauen Saal“ haben :-) Dazu die dringende Bitte, dass in diesem Zeitraum keine großen Veränderungen in der Location vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für die technische Einrichtung (Bild und Ton). Herzlichen Studioleiter-Dank :-) Die Vorbereitungen laufen. So richtet Jörg am 20. November ab 10 Uhr die altbekannte „Suite“ im Pragbüro ein. Im „Blauen Saal“ werden einige Dinge für die Dauer der WM verändert. Das große Tippspiel von Ingo wird es erst wieder zur EM 2024 geben.

Fussball Senioren: 1. Mannschaft weiter im Aufwind! 2:1-Sieg gegen „Zazebach“ (06.11.22)

Unsere 1. Mannschaft um Coach Frederik Bruder ist weiter im Aufwind, auch wenn es heute gegen den TV Zazenhausen mal etwas knapper war. Nach torloser erste Halbzeit und einem 0:1-Rückstand (57. Minute), erledigte Capitano Otis Raiser in der 65. Minute den Ausgleich, den kurz darauf Hugo Stojcic in der 78. Minute zum 2:1-Sieg veredelte. Der SV Prag steht nun auf dem 7. Platz, nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (30.10.22)

Senioren: Björn berichtet dem Webbi: "Unsere Jungs um Trainer Frederik, der von draußen aus super coacht, sind eine ganz starke Truppe." Das sieht man nun auch an den Ergebnissen. Nach dem klaren Heimsieg letzte Woche gegen den Zweiten PSV, gab es heute ein 6:2 beim Tabellenvierten KF IIirida durch Tore von Silas Siller (4, darunter ein Hattrick, der nicht lupenrein war, denn sowas gibt es gar nicht), Kirschner und Eigentor vom Gegner. Super! Weiter so! Der Reli-Platz rückt näher, während Platz 1 ziemlich sicher an den TSV Weilimdorf gehen wird.

A-Junioren: Unter der Woche hatten unsere A-Junioren ihr Pokalspiel beim ASV Botnang. Durch drei Gegentreffer in der Schlußphase musste sich der SV Prag um Trainer Taki Sintoukas allerdings aus der Bezirkspokalrunde verabschieden.

B-Junioren: Ihren zweiten Saisonsieg in Folge konnten unsere vom Trainergespann Marco Sangiorgio, Andreas Leiting und Willi Neumann betreuten B-Junioren heute in der Leistungsstaffel beim FSV Waldebene feiern und haben somit die Abstiegsplätze verlassen. Sehr kurios: Die Tore wurden allesamt vom SV Prag erzielt, denn beide Treffer für die Gastgeber waren Eigentore. Für den SV Prag trafen zum 0:1 und 2:2 Luca Sangiorgio (11./45.), zum 2:3 Timo Litto (50.) und kurz vor Schluss stellte Lennart Leiting den 2:4-Endstand her (79.).

C-Junioren: Nach der Leistungsdelle im Spiel gegen den MTV Stuttgart (1:1) zeigten sich unsere Jungs aus der C-Jugend sehr gut erholt und gewannen ihr Pokalspiel unter der Woche mit 7:2 gegen den TSV Musberg. Das nächste schwere Spiel ist am 12. November beim FSV Waldebene, der aktuell auf dem vierten Platz steht.

D2/D3-Junioren: Von Trainer Steffen: Nachdem die D2 in der letzten Woche im Spitzenspiel gegen SV Hoffeld durch einen Treffer kurz vor Schluss unglücklich mit 0-1 verloren und somit wohl ihre Aufstiegschancen eingebüßt hat, zeigte sich das Team beim Spiel bei der SpVgg Möhringen III gut erholt und kam zu einem ungefährdeten Sieg. Es dauerte ein wenig, bis die Prager ihre Überlegenheit in Tore ummünzen konnten. Erst scheiterte man noch mit einem Elfmeter, aber nach 24 Minuten fiel endlich der Führungstreffer, dem bis zur Halbzeit auch noch der zweite und dritte Treffer folgten. In der zweiten Halbzeit spielten die Prager gegen einen harmlosen Gegner souverän weiter und kamen noch zu vier weiteren Toren. Am nächsten Spieltag erwartet die D2 am 12.11. den VfL Kaltental III.

Die D3 musste aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen und aufgrund ferienbedingter Abwesenheiten mit dem letzten Aufgebot beim VfL Stuttgart II antreten. Dort verkaufte sich die durch zwei E-Jugendspieler verstärkte Mannschaft aber bravurös. Über den gesamten Spielverlauf erarbeiteten sich die Prager Jungs mehr Chancen und haderten mit dem Schiedsrichter, als dieser einen wohl regulären Treffer der Prager aberkannte. Als die Gastgeber dann in der vorletzten Minute nach einem Konter in Führung gingen, war das Unglück perfekt. Symptomatisch für dieses Spiel: in der Nachspielzeit klatschte der letzte Schuss der Prager ans Lattenkreuz. Insgesamt eine tolle Leistung der Prager D3, die leider nicht mit mit einem oder gar drei Punkten belohnt wurde. Am nächsten Spieltag geht es für die D3 am 12.11. gegen den TSV Mühlhausen.



Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM-Studio: Die Vorbereitungen laufen an (29.10.22)

Bei einem kurzen fünfsekündigem Studioleiter-Meeting auf den jeweiligen Rolltreppen des ehemaligen Marktkaufs stellten die Studioleiter Ingo und Jörg fest, dass die WM kurz bevor steht. So langsam werden nun also die Vorbereitungen in`s Laufen gebracht. Übrigens: Zum Thema Austragungsland wollen und werden wir uns hier auf der Homepage nicht äußern. Die WM2022-Studio-Onlineseite ist schon lange aktiv und seit dem 2. Oktober gibt es auch den Film-Prolog zum Studio `22.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (23.10.22)

Senioren: Unsere 1. Mannschaft kam heute gegen die 2. Mannschaft des PSV Stuttgart zu einem deutlichen 6:0-Sieg. Die Treffer erzielten jeweils zweimal Paul Kress und Silas Siller sowie je einmal Luis Haller und Hugo Stojcic. Nachtrag: Die Gäste kamen immerhin als Tabellenzweiter auf den Mühlbachhof.

A-Junioren: Im Pokal konnten unsere A-Junioren den TV Zuffenhausen noch rauskegeln, in der Punkterunde gelang Zuffenhausen gegen unsere Jungs allerdings mit 4:1 eine relativ deutliche Revanche. Das Tor für das Team von Trainer Taki erzielte Leonard Walldorf zum zwischenzeitlichen 1:1 in der 13. Spielminute.

B-Junioren: Na also, es geht doch! Im Abstiegskampf hat unsere B-Jugend in der Leistungsstaffel mit dem 3:1 (2:1)-Sieg gegen die TSVgg Plattenhardt den ersten Dreier eingefahren und sich somit Luft nach oben verschafft. So kann man nächsten Sonntag bei der Waldebene Ost direkt nachlegen!

C-Junioren: War da am Ende etwas Bruder Leichtfuß im Spiel? Nach einer bisher makellosen Erfolgsbilanz kamen unsere C-Junioren im Derby gegen den Tabellensechsten MTV Stuttgart „nur“ zu einem 1:1-Unentschieden. Dennoch ist der SV Prag in der Leistungsstaffel noch Tabellenführer, der Vorsprung ist aber auf ein Pünktchen geschmolzen.

D1-Junioren: Trainer Paul-Christian berichtet: Die D1 Kicker konnten heute nicht an die sehr guten Leistungen vom letzten Samstag anknüpfen und mussten am Ende eine verdiente Niederlage gegen die kompakt spielenden Heumadener einstecken. Der Gegner war technisch dem SVP Team überlegen und konnte sich im 1:1 gegen unsere Abwehr als auch im Mittelfeld im Spielaufbau als auch im Sturm überwiegend durchsetzen. Die Höhe der Niederlage schmerzt aber wir schauen nach vorne.

D2-Junioren: Unsere D2-Junioren haben ihr Spitzenspiel gegen den SV Hoffeld knapp mit 0:1 verloren. Der Abstand zu einem Aufstiegsplatz beträgt nun vier Punkte. Da ist noch alles möglich.

E1-Junioren: Einen großen Schritt in der Tabelle haben heute unsere E1-Junioren geschafft. Gegen die bisher ungeschlagene SpVgg Feuerbach gab es am Ende ein torreiches Spiel mit einem Prager 8:4-Sieg. Unsere Mannschaft steht zwar noch auf dem 4. Platz, hat aber nur noch einen Punkt Abstand zum Tabellenführer.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (16.10.22)

Senioren: Ohne Chance war der SV Prag bei seinem Gastauftritt beim Tabellenführer TSV Weilimdorf II, dessen erste Mannschaft bekanntlich – wenn auch gegen den Abstieg – in der Landesliga spielt. Am Ende hieß es 2:6, die beiden Prager Tore erzielten Kirschner und Kress. Nächstes Spiel ist kommenden Sonntag um 15 Uhr zu Hause gegen den PSV.

A-Junioren: Unsere A-Junioren sind in Form. Am Samstag Nachmittag gewann das Team von Trainer Taki klar mit 8:2 gegen die SpVgg Cannstatt und hat nun alle Optionen nach oben. Zum Sieg steuerten bei: Leonard Walldorf (3 Tore), Chris Jason Ladwig (2 Tore), Niclas Kreissig, Diego Ruess und Leon Gerber mit je einem Treffer.

B-Junioren: Zum Spiel unserer B-Junioren in Sielmingen gab es einen Live-Ticker. Dieser legte offen, dass unsere B-Junioren eine bittere Pille schlucken mussten. Das 0:1 in der 9. Minute fiel aus klarer Abseitsposition, während der vermeintliche Ausgleich nur zwei Minuten später völlig grundlos wegen Abseits nicht gegeben wurde. Am Ende gab es ein 0:4, weil sich unsere Jungs wohl den Schneid abkaufen liessen: Jede Menge Zeitstrafen für die Gastgeber mögen dies belegen.

C-Junioren: Wenn der Tabellenführer (SV Prag) den Tabellenzweiten (SpVgg Cannstatt) empfängt, dann darf in der Kreisleistungsstaffel 1 vom Topspiel des Tages gesprochen werden. Und dieses hat der SV Prag gewonnen. Mit dem 1:0 haben unsere C-Junioren nicht nur dieses wichtige Spiel siegreich bestritten, sondern ihre Tabellenführung ausgebaut.

D1-Junioren: Befreiungsschlag für unsere D1-Junioren in der Kreisleistungsstaffel. Endlich der erste Sieg und dieser fiel mit dem 4:1 bei der SKG Botnang sogar noch recht deutlich aus. Und schon macht es viel mehr Spaß, sich die Tabelle anzuschauen. Weiter so! Trainer Paul-Christian berichtet dazu: Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte unsere D1 den ersten Saisonsieg einfahren. Die Kapitänin Lola hat im zentralen Mittelfeld geschickt die Angriffe des Teams eingeleitet und erzielte an Ihrem Geburtstag selbst das wichtige 2:1 kurz nach der Pause. Die SKG Botnang bekam unseren Stürmer Euron nicht in den Griff, der heute drei Treffer erzielte und das Team dadurch auf die Siegesstrasse brachte.

D2/D3-Junioren: Nach dem 2:1-Sieg beim SV Bonlanden hat sich unsere D2 in der Spitzengruppe mit insgesamt vier Teams fest eingenistet. Der Abstand zur Tabellenspitze beträgt nur noch einen Punkt. Trainer Steffen berichtet dazu: Mit einem hochverdienten Auswärtssieg beim Tabellenführer SV Bonlanden III konnte die D2 am vergangenen Samstag den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen. Von Beginn zeigten die Prager Jungs das reifere Spiel und kamen so zu ersten Chancen, die leider noch vergeben wurden. Die Gastgeber waren vor allem nach Eckbällen gefährlich. Kurz vor der Halbzeit konnten sich die Prager dann belohnen und gingen nach einem platzierten Fernschuss mit 1-0 in Führung. Gleich nach dem Seitenwechsel konnte die D2 ihre Führung ausbauen: einen etwas verunglückten Fernschuss ließ der Bonlandener Torwart überraschend passieren. Doch nur wenige Minuten später gelang den Gastgebern nach einem Eckball der Anschlusstreffer. Im weiteren Spielverlauf hatten die Prager mehrfach die Möglichkeit ihre Führung zu erhöhen, doch leider wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt. Da aber die Defensive gut stand, geriet das eigene Tor nicht mehr wirklich in Gefahr, so dass am Ende ein hochverdienter und umjubelter Sieg beim Tabellenführer heraussprang. Am nächsten Samstag wartet die nächste Herausforderung: auf dem Mühlbachhof gastiert der neue Tabellenführer SV Hoffeld.

Die D3 musste am letzten Samstag beim VfB Obertürkheim II antreten. Nach dem es zur Halbzeit 3-0 für die Gastgeber stand gelang den Pragern zwar der Anschlusstreffer doch kurz darauf erhöhten die Gastgeber erneut. Am Ende stand eine 5-2 Niederlage für die tapfer kämpfenden Prager zu Buche.

E1-Junioren: Wir sind mit drei E-Junioren in dieser Herbstrunde am Start. Unsere ältesten Kicker dieses Jahrgangs, die E1, kam heute zu einem 6:4-Auswärtssieg bei der SG Weilimdorf. Noch besser machten es unsere E2-Junioren, die mit 13:1 gegen die SKG Max-Eyth-See gewinnen konnten. Noch viel üben müssen die Jungs/Mädels der E3, die zu Hause gegen den VfL Kaltental recht deutlich verloren.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (09.10.22)

A-Junioren: An diesem Wochenende waren unsere A-Junioren spielfrei, haben aber unter der Woche ein dickes Ausrufezeichen gesetzt! Durch Tore von Leon Gerber (2) und Luis Kenner gab es einen 3:2-Pokalsieg gegen den Ligakonkurrenten TV Zuffenhausen. Und die sind aktuell Tabellenführer in der Staffel unserer ältesten Jugendmannschaft.

B-Junioren: In der Kreisleistungsstaffel geht es für unsere B-Junioren in dieser Herbstrunde um den Klassenerhalt. Auch gegen die SGM FCLL04/Büsnau gab es heute eine Niederlage. Die Gäste rangieren allerdings in der Tabelle ganz oben und haben bisher jedes Spiel gewonnen. Da ist das nächste Spiel in Sielmingen kommenden Sonntag schon wichtiger. Die rangieren im Mittelfeld der Tabelle. Also Kopf hoch – Mund abputzen – weiter machen!

C-Junioren: Nach dem 5:3-Sieg gegen den VfB Obertürkheim, der sich mühsamer als erwartet gestaltet hat, haben unsere C-Junioren nun die alleinige Tabellenführung in der Kreisleistungsstaffel übernommen. Die Mannschaft ist voll auf Kurs!

D1-Junioren: Von Trainer Paul-Christian. Die ersatzgeschwächten SVP Kicker haben heute gegen den VFL Stuttgart nicht auf allen Positionen überzeugen können. Kurz nach einer vergebenen Chance zum 2:2 Ausgleich musste unsere D1 fast mit dem Pausenpfiff einen vermeidbaren Gegentreffer zum 1:3 hinnehmen. Dieser Rückstand konnte dann in der zweiten Spielhälfte trotz hohem Einsatz nicht mehr aufgeholt werden, was sicherlich auch den eingeschränkten Wechselmöglichkeiten geschuldet war. Der SVP Torspieler Wilhelm verhinderte durch sehr gute Paraden eine noch höhere Niederlage.

D2/D3-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Einen wichtigen Auswärtssieg errang die Prager D2 beim FSV Waldebene Ost III und rangiert nun auf dem 4. Tabellenplatz. Die Prager übernahmen von Beginn an die Spielkontrolle, konnten aber in der ersten Hälfte ihre seltenen Gelegenheiten nicht nutzen. Die Gastgeber blieben bei Kontern stets gefährlich und hatten ihrerseits Chancen zur Führung. So stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 0-0. Mit noch mehr Druck kamen die Prager aus der Halbzeit und so gelang nach gut fünf Minuten die 1-0 Führung. Nur fünf Minuten später erhöhten die Gäste nach einer schönen Kombination über den rechten Flügel auf 2-0. Die D2 hatte das Spiel nun fest im Griff und erhöhte zehn Minuten vor dem Ende durch ein tolles Solo zum verdienten 3-0 Endstand. Nächsten Samstag treten die Prager beim Tabellenführer SV Bonlanden III an. Die D3 musste zu einem schweren Auswärtsspiel beim TSV Uhlbach I, der bisher alle Spiele ohne Gegentor gewonnen hatte, antreten. Gegen einen der Titelfavoriten mussten sich die Prager mit 5-0 geschlagen geben. Zur Halbzeit lagen die Gastgeber bereits mit 4-0 in Führung. Die Prager verkauften sich aber teuer und ließen in der zweiten Halbzeit nur noch einen weiteren Gegentreffer zu. Am nächsten Wochenende geht es für die D3 zum VfB Obertürkheim II.

E1-Junioren: Endlich der erste Sieg für unsere E1-Junioren. Und auch noch ausgerechnet im Derby gegen den MTV STuttgart. Am Ende konnten die Zuschauer eine tolle unterhaltsame Begegnung mit vielen Toren bewundern.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (02.10.22)

Senioren: Da hat es den Jungs von Zuffenhausen wohl das Wlan verhagelt. Jedenfalls gab es auch am Montag noch keine Ergebnismeldung im Internet. Darum Danke an Linus für die schnelle Info. Der SV Prag hat also sein Auswärtsspiel beim SSV Zuffenhausen mit 6:1 gewonnen und machte so einen großen Schritt in der Tabelle nach oben. Die Tore erzielten zweimal Kress, zweimal Pennycuick, sowie Basler und Stojcic je einmal. Kommenden Sonntag ist der SV Prag spielfrei, dann geht es am 16. Oktober zum Tabellenführer TSV Weilimdorf, dem Favoriten auf Meisterschaft und Aufstieg.

A-Junioren: Die A-Junioren von Trainer Taki Sintoukas sind mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden beim TSV Mühlhausen in die Punkterunde eingestiegen. Das Tor zum Ausgleich erzielte Paul Seemann quasi mit dem Schlußpfiff in der 90. Spielminute. SV Prag A-Junioren: Hook – Paul, Körblein, Blässinger, Kenner (ab 65. Min. Heeb), Eschgfäller, Seemann, Ladwig, Kreißig, Gerber. Am kommenden Mittwoch geht es im Pokal um 19.30 Uhr gegen einen schweren Gegner: TV 98 Zuffenhausen.

B-Junioren: Unsere B-Junioren bleiben in der Kreisleistungsstaffel weiter ohne Punkte. Bei der SGM TSV Harthausen/TSV Wolfschlugen gab es am Sonntag Vormittag mit dem 1:3 (0:1) die dritte Niederlage im dritten Spiel. Nächster Gegner ist die SGM FCLL04/Büsnau. Die haben bisher alles gewonnen. Grund genug, den Hebel nun umzulegen!

C-Junioren: Was unsere D2 kann, können unsere C-Junioren allemal! Überhaupt: Zur Zeit macht man es eher „Zweistellig“. Unter der Woche gab es schon im Pokal ein sattes 10:0 bei der SGM Sportfreunde/Eintracht und heute ein 16:0 gegen den TSV Mühlhausen. Es ist aber auch anzumerken: Die Gäste waren personell stark gebeutelt und mussten sogar zwei D-Jugendspieler einsetzen. Hut ab vor dieser sportlichen Einstellung! Unsere Jungs&Mädels sind nun in der Leistungsstaffel zusammen mit FSV Waldebene auf dem 1. Tabellenplatz (beide 7 Punkte und 22:2 Tore).

D1-Junioren: Von Trainer Paul-Christian. Der SV Prag konnte gegen den MTV nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und musste am Ende erneut eine Niederlage einstecken. Ungewohnte Unsicherheiten in der Abwehr als auch frühe Ballverluste im Spielaufbau wurden vom Gegner konsequent ausgenutzt. Der zwischenzeitliche schön herausgespielte Anschlusstreffer nach einem Konter zum 1:2 durch Bennett war leider nur ein kurzes Strohfeuer im Spielverlauf.

D2-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Gegen einen völlig überforderten Gegner siegte die D2 mit 16:0. Es dauerte ein paar Minuten bis die Prager Jungs gegen die unsichere Abwehr der Bernhäusener zu Chancen bzw. Toren kamen. Doch als der erste Treffer gefallen war, klappte es mit dem Toreschießen fast im Minutentakt. So stand es bis zur Halbzeit bereits 11:0. Nach dem Wechsel fehlte den Pragern, anhand des Spielstands wenig überraschend, die Entschlossenheit vor dem Tor. Erst nach einer guten Viertelstunde gelang der nächste Treffer, dem bis zum Spielende dann doch noch fünf weitere folgten. Insgesamt ein schöner Erfolg, aber gegen einen sehr schwachen Gegner kein Gradmesser. Am nächsten Samstag gegen den FSV Waldebene Ost III wird es gegen einen Gegner auf Augenhöhe gehen.

E-Junioren: Die E2-Junioren hatten bei ihrem Heimspiel gegen den FC Stuttgart-Cannstatt keine CHance und verloren ihr Spiel mit 2:7. Knapper ging es zu bei unserer E1, die beim TSV Weilimdorf knapp mit 2:4 unterlag.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (25.09.22)

Senioren: Es sah eigentlich alles sehr gut aus! Durch Tore von Pennycuick (10.) und Siller (25.) führte der SV Prag gegen den ASV Botnang mal ganz entspannt mit 2:0. Doch dann kassierten unsere Spieler innerhalb von nur 14 (!) Minuten fünf (!) Gegentore. So war das Spiel bereits zur Halbzeit entschieden. Am Ende musste sich der SV Prag mit einem 2:7 geschlagen geben.

A-Junioren: Unsere A-Junioren um Trainer Taki Sintoukas haben heute ein Vorbereitungsspiel gegen die Sportfreunde Stuttgart mit 4:3 gewonnen. Am Samstag, den 1. Oktober geht es los mit dem Kampf um Punkte für die Tabelle: Auswärtsspiel beim TSV Mühlhausen. Spielbeginn ist 16.30 Uhr. Weiter in der Staffel sind SpVgg Feuerbach II, SpVgg Cannstatt II, Sportkultur Stuttgart, TV 89 Zuffenhausen und der VfL Stuttgart.

B-Junioren: Das haben sich unsere Jungs sicher anders vorgestellt. Im Derby gegen den MTV Stuttgart setzte es heute für unsere B-Junioren ein sattes 1:4 (1:2). Die Prager B-Jugend wartet somit weiterhin auf ihre ersten Punkte für die Tabelle.

C-Junioren: Nach dem starken 2:2 bei der SpVgg Feuerbach legten unsere C-Junioren an diesem Samstag in der Kreisleistungsstaffel mit einem klaren 4:0 gegen die SG Stuttgart-West direkt nach. David Schoof war hierbei dreimal erfolgreich.

D1-Junioren: Von Trainer Paul-Christian. Unsere D1 KickerInnen sind heute trotz einer starken Mannschaftsleistung erneut leer ausgegangen. Mit etwas mehr Fortune bei der Chancenverwertung im gegnerischen Strafraum hätten die Punkte auch bei dem SVP bleiben können. Die Einsatzbereitschaft auf allen Positionen war vorbildlich, insbesondere bei der gegnerischen Balleroberung beim Pressing als auch bei den Abwehrduellen. Beide Torhüter waren stets ein sicherer Rückhalt und mussten nur ein Gegentor zulassen. Die Mannschaft freut sich nun auf das Nachbarschaftsduell am nächsten Samstag beim MTV.

D2-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Zur D2 des SV Prag: In einer ausgeglichenen Begegnung musste die D2 beim starken Lokalrivalen MTV II eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Die Prager gingen nach einem Eckball schon früh in Führung und hatten kurz darauf die große Chance auf 2-0 zu erhöhen, doch die Chance wurde vergeben. Kurz darauf gelang den Gastgebern, ebenfalls nach einem Eckball, der Ausgleich. In der Folgezeit war das Spiel hart umkämpft mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Die größte hatten die Prager Mitte der zweiten Halbzeit als ein Freistoß an die Latte klatschte und der Nachschuss vom Torhüter pariert werden konnte. Als alles nach einem Unentschieden aussah gelang dem MTV acht Minuten vor dem Ende nach einem Konter das 2-1. Die Prager D2 versuchte noch einmal alles, konnte das Spiel aber nicht mehr drehen und kassierte kurz vor dem Abpfiff noch das 3-1. Schade, dass die Jungs sich für ihren guten Einsatz nicht mit einem Punkt belohnen konnten.

D3-Junioren: Zur D3 des SV Prag: Die D3 musste im ersten Saisonspiel beim TV Zuffenhausen III eine 6-2 Niederlage hinnehmen, verkaufte sich aber gegen eine reine 2010-Mannschaft trotzdem gut. Nach einer 2-0-Führung stand es zur Halbzeit 2-2. Gegen Ende schwanden dann leider die Kräfte und die Gastgeber konnten sich noch klar durchsetzen.

E-Junioren: Nun sind auch unsere drei E-Juniorenteams in die Punkterunde eingestiegen. Von der E3 (gegen Obertürkheim) liegt aktuell noch kein Ergebnis vor, die E2 verlor gegen den SV Rot knapp mit 2:3 und die E1 holte bei der SG West durch einen 2:2 ihren ersten Saisonpunkt.

Hauptverein: SV Prag „zieht“ in die Mühlbachhofschule ein! (25.09.22)

Unser Vereinschef Ralf Schäfer informiert: „Nach den Herbstferien verändern sich die Hallenbelegungen unserer Basketballer und der AH Fußballer um Stefan Huthsteiner. Neu dazu gekommen sind unsere Badmintonspieler/innen unter der Leitung von Janina Hecker-Neumann. „Herzlich Willkommen!„ Auch die kleinsten der Fußballabteilung dürfen einige Stunden in der Winterzeit in die gleich neben dem Vereinsgelände liegende neue Sporthalle der Mühlbachhofschule.“ Somit geht eine über 40jährige Geschichte zu Ende. Ab Januar 1981 trainierte der SV Prag mit vielen Abteilungen – vor allem aber der kompletten Fussballjugend – in der damals nagelneuen Sporthalle der Werner-Siemens-Schule (kaufmännische Berufsschule Stuttgart-Nord). Der „Einzug“ in die Mühlbachhofschule ist eine logische Konsequenz der vorzüglichen Zusammenarbeit zwischen den Nachbarn Schule und Sportverein.

Fussball: Das letzte Prager Fussball-Wochenende (18.09.22)

Senioren: Erster Saisonsieg für unsere 1. Mannschaft. Der SV Prag fuhr mit dem 3:1-Sieg beim TB Untertürkheim die ersten drei Punkte ein. Die Tore erzielten Siller (17.), Brunner (77.) und Penz (81.). Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr auf dem Mühlbachhof gegen den ASV Botnang.

B-Junioren: Unsere B-Junioren haben ihr erstes Spiel in der Kreisleistungsstaffel mit 1:3 (0:0) bei Germania Degerloch verloren. Am nächsten Sonntag kommt es um 10.30 Uhr auf eigenem Platz zum Derby gegen den MTV Stuttgart.

C-Junioren: Wir legen uns fest: Es war ein, vielleicht sogar das Spitzenspiel in der Stuttgarter C-Junioren- Kreisleistungsstaffel 1. Und hier holten unsere Jungs um Trainer Niki Arndt ein wichtiges 2:2 (1:1) im Auswärtsspiel bei der SpVgg Feuerbach. Ganz starker Start! Weiter so!

D1-Junioren: Obwohl sich unsere D1 in der letzten Runde sportlich ohne Probleme in der Bezirksstaffel gehalten hatte, meldeten wir die Jungs eine Liga tiefer an. Die Mannschaft hat ihr erstes Spiel in der Kreis-Leistungsstaffel beim SV Sillenbuch mit 0:2 (0:2) verloren. Sillenbuch dürfte zu den Titelfavoriten der Staffel gehören. Trainer Paul-Christian dazu: Trotz einer starken Abwehrleistung konnte unsere D1 heute leider nichts Zählbares aus Sillenbuch mit nach Hause bringen. Der überragende SVP Torhüter Sebastian hat am Ende keinen weiteren Gegentreffer zugelassen. Der Teamspirit und die Einsatzbereitschaft unseres Teams, dass ohne zwei Stammkräfte auskommen musste, lässt aber hoffen in den nächsten Spielen zu punkten.

D2-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Gegen einen körperlich sehr robusten Gegner ging die D2 bereits nach 7 Minuten mit 1-0 in Führung. Nach einer Unachtsamkeit in der Prager Abwehr gelang den Gästen aber quasi im Gegenzug der Ausgleich. Die Prager ließen sich aber nicht beirren und kontrollierten weiterhin das Spiel. Gefällig ließen sie den Ball laufen, so dass nach knapp einer Viertelstunde, nach einem schönen Angriff über links, die erneute Führung gelang. Noch vor der Halbzeit gelang das 3-1, mit dem es auch in die Halbzeit ging. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Prager das Spiel fest in der Hand und ließen keine einzige Torchance der Gäste zu. Mit einem Doppelschlag kurz nach der Halbzeit war das Spiel entschieden. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten die Gastgeber noch einige gute Chancen, um den Sieg noch höher zu gestalten, aber erst in der Schlussminute gelang noch ein Treffer zum hochverdienten Endstand von 6-1. Am nächsten Samstag sind die Prager zum Lokalderby beim MTV Stuttgart III zu Gast. Das Spiel der D3-Junioren gegen die SpVgg Feuerbach wurde wegen personellen Problemen abgesetzt und fand demnach nicht statt.

Fussball Senioren: SV Prag im Bezirkspokal gegen SSV Zuffenhausen ausgeschieden (15.09.22)

Gegen einen ambitionierten Kreisliga-A-Verein kann man schon mal aus dem Pokal fliegen. Der SV Prag hat gegen den SSV Zuffenhausen (immerhin Nachfolgeverein des berühmten FV Zuffenhausen) in der 2. Bezirkspokalrunde mit 2:6 (1:2) verloren und ist somit ausgeschieden. Die Tore erzielten Riegger und Siller. Die Mannschaft von Coach Frederik Bruder spielte eine Halbzeit lang wacker mit, was für das nächste Punktspiel (18. September, 13 Uhr beim TBU) optimistisch stimmen sollte.

Fussball Senioren: Fussball-Senioren mit 2:3-Niederlage beim SV GW Sommerrain (11.09.22)

Unsere Fussball-Senioren haben ihr zweites Punktspiel beim SV GW Sommerrain mit 2:3 verloren. Über einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand gelangen Pennycuick und Siller mit einem Doppelschlag der Ausgleich (65. und 66. Spielminute), doch schon drei Minuten später kassierte der SV Prag den 2:3-Endstand. Am Donnerstag, 15. September erwarten unsere Jungs in der 2. Pokalrunde auf eigenem Platz mit dem SSV Zuffenhausen einen starker Gegner.

Fussball Senioren: SV Prag startet mit 1:3-Niederlage in die Punkterunde (04.09.22)

Heute ging es für unsere Fussball-Senioren endlich wieder los mit dem Punktspielbetrieb. Über einen 0:0-Pausenstand kamen unsere Jungs am Ende mit Ihrem neuen Trainer Frederik Bruder leider nur zu einer 1:3-Auftaktniederlage gegen die SGM FC Feuerbach/SV Heslach. Das Prager Tor erzielte Silas Siller in der 71. Spielminute, die endgültige Entscheidung zum 1:3 fiel erst in der langen Nachspielzeit (90. +5). Am nächsten Sonntag spielt der SV Prag um 13 Uhr bei der 2. Mannschaft von Sommerrain.

Fussball Jugend: Spielpläne unserer F-Junioren sind veröffentlicht! (03.09.22)

Mit insgesamt fünf F-Jugendteams geht der SV Prag in die Herbstrunde. Die F1 und F2 spielen zusammen in der Kreisstaffel 1.

Fussball Jugend: Spielplan unserer C-Junioren ist veröffentlicht! (30.08.22)

Nun gibt es auch den Spielplan unserer C-Junioren. Die Mannschaft von Trainer Niki Arndt spielt in der Kreisleistungsstaffel 1. Und wir glauben, daß wir eine sehr starke C-Jugend zusammen haben. Zum einen sind einige starke Spieler aus der letzten Runde im Team verblieben, zum anderen stossen ein paar Spieler von den D-Junioren hinzu, die in der Frühlingsrunde 2022 in der D-Jugend-Bezirksstaffel für Furore gesorgt hatten. Erstes Spiel ist am 17. September um 15 Uhr bei der SpVgg Feuerbach. Könnte schon eine Art Spitzenspiel sein! Weiter in der Staffel sind VfB Obertürkheim, SG Weilimdorf, SGM Max-Eyth-See/Steinhaldenfeld, SpVgg Cannstatt, FSV Waldebene Ost, MTV Stuttgart III, SG West und der TSV Mühlhausen.

Fussball Jugend: Der SV Prag bietet auch in diesem Jahr ein Schnuppertraining für die Bambinis an (29.08.22)

Wie schon in den letzten Jahren bietet der SV Prag ein Schnuppertraining für die ganz kleinen Kicker (Bambinis), an. Auch in diesem Jahr wird es zwei Termine geben: Den 24. September und den 8. Oktober. Jungens und Mädels! Schaut doch mal vorbei. Euch erwartet ein cooler Fußballverein ! Alle Infos finden sich dazu im Flyer.

Fussball Senioren: Letztes Vorbereitungsspiel verloren (28.08.22)

Unsere Senioren haben ihr letztes Vorbereitungsspiel beim von Mark Wegner trainierten TV Zuffenhausen verloren. 2:18.

Fussball Jugend: Spielpläne unserer D-Junioren sind veröffentlicht! (24.08.22)

Genau wie bei den E-Junioren geht der SV Prag nicht, wie Anfangs vermeldet, mit zwei, sondern gar mit drei Mannschaften in die Punkterunde. Die D1 haben wir freiwillig von der Bezirksstaffel abgemeldet und lassen die Jungen in der Leistungsstaffel spielen. Los geht es für alle drei Teams am 17. September. Die D1 reist zum SV Sillenbuch, die D2 hat ein Heimspiel gegen die SGM Birkach/Plieningen/Germania (!) und auch die D3 startet zu Hause. Gegner ist die SpVgg Feuerbach.

Fussball Senioren: Punktspielstart am 4. September gegen SGM Feuerbach/Heslach (21.08.22)

Am 4. September beginnt für die Mannschaft von Trainer Frederik Bruder mit dem Heimspiel gegen die SGM FC Feuerbach/SV Heslach um 15 Uhr die Punkterunde 2022/2023. Doch vorher wird es noch ein letztes Testspiel beim TV 98 Zuffenhausen geben (28. August, Anpfiff um 12.30 Uhr). Trainiert wird der TV übrigens vom beim SV Prag bestens bekannten Marc Wegner (Trainer der 1. Mannschaft von 2000 bis 2002 und ständiges Mitglied unserer AH), der sich als Spieler der langjährigen fussballerischen Nummer 3 in Stuttgart, dem FV, im Stadtteil Zuffenhausen einen Namen gemacht hat. Zudem steht nun auch der Gegner in der 2. Bezirkspokalrunde fest. Am Donnerstag, 15. September trifft der SV Prag zu Hause auf den SSV Zuffenhausen (Spielbeginn 19 Uhr).

Fussball Jugend: Spielpläne unserer E-Junioren sind veröffentlicht! (20.08.22)

Wir gehen mit drei E-Juniorenteams in die Herbstrunde 2022. Nun sind auch hierzu die drei Spielpläne veröffentlicht worden. Start ist für alle drei Mannschaften am 24. September. Die E1 spielt bei der SG West, die E2 zu Hause gegen den SV Rot und die E3 ebenfalls auf eigenem Platz gegen den VfB Obertürkheim.

Fussball Jugend: Spielplan unserer A-Junioren ist veröffentlicht! (15.08.22)

Unsere A-Junioren um Trainer Taki Sintoukas spielen in der Kreis-Qualistaffel 1. Los geht es mit dem ersten Punktspiel am 1. Oktober um 16.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim TSV Mühlhausen. Weiter in der Staffel sind SpVgg Feuerbach II, SpVgg Cannstatt II, Sportkultur Stuttgart, TV 89 Zuffenhausen und der VfL Stuttgart.

Fussball Senioren: Vorne Hui – Hinten ? – Vogelwildes Spiel gegen den Türk FC Köngen (14.08.22)

Im heutigen Vorbereitungsspiel zu Hause gegen den Türk FC Köngen gab es ein vogelwildes 11:5 (!) für den SV Prag. Halbzeitstand 4:4 (!). Wie schon vor einer Woche in Scharnhausen, präsentierten sich unsere Senioren in der Offensive stark, der gesamte Defensivverband, bekanntlich schon im eigenen Angriff beginnend, offenbart aber wohl noch den einen oder anderen Schwachpunkt. Beim letzten Vorbereitungsspiel am 28. August (auswärts TV 98 Zuffenhausen, 12.30 Uhr) könnte dies empfindlich bestraft werden. Am 4. September beginnt für die Mannschaft von Trainer Frederik Bruder mit dem Heimspiel gegen die SGM FC Feuerbach/SV Heslach um 15 Uhr die Punkterunde 2022/2023.

Fussball Jugend: Spielplan unserer B-Junioren ist veröffentlicht! (14.08.22)

Unsere B-Junioren um Trainer Andreas Leiting und seinem Trainerstab mit Marco Sangiorgio und Willi Neumann spielen auch in der Herbstrunde in der Kreis-Leistungsstaffel. Los geht es mit dem ersten Punktspiel&xnbsp; am 18. September um 10.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei Germania Degerloch. Weiter in der Staffel sind SG West, SV Sillenbuch II, SGM TSV Harthausen, TSVgg Plattenhardt, MTV Stuttgart II, Waldebene Stuttgart-Ost, SGM Lauchhau/Büsnau und der TSV Sielmingen. Zwei Mannschaften müssen nach der Runde absteigen.

Fussball Senioren: Torreiches Spiel unserer Fussball-Senioren in Scharnhausen (07.08.22)

Unsere Fussball-Senioren haben in einem an Toren reichen Spiel beim TSV Scharnhausen mit 6:3 (3:1) gewonnen. Neben Co-Trainer Linus Erl, der selber zum Einsatz kam, erstmals unter den Augen des neuen Chef-Trainers Frederik Bruder. Nach vorne läuft es wohl schon ganz gut, am Defensivverhalten muss noch gefeilt werden. Die Tore verteilten sich auf Kapitän Raiser (7.), Carle (8.), Kress (27.), Kirschner (82.), Nachwuchstalent Penz (84.) und dem letztjährigen Prager Torschützenkönig Siller (90. +1). Am 14. August bestreitet der SV Prag sein nächstes Spiel um 15 Uhr auf eigenem Platz gegen den Türk FC Köngen.

Fussball Senioren: 0:3-Niederlage nach dem Sieg gegen Sindelfingen (31.07.22)

Nach dem doch bemerkenswerten 3:1-Sieg gegen den Landesligisten VfL Sindelfingen (Tore Baptista, Kress, Geisert) gab es am Tag des Frauen-EM-Endspiels für unsere Fussball-Senioren im zweiten Vorbereitungsspiel eine 0:3-Niederlage gegen die SGM ABV/07 Stuttgart (in der letzten Saison aufgestiegen in die Bezirkliga). Planänderung für den 7. August: Der SV Prag reist nicht zum TV Kemnat, sondern spielt um 13.30 Uhr beim TSV Scharnhausen, der selber auch in der Kreisliga B (Bezirk Neckar-Fils) um Punkte spielt.

Fussball Jugend: D1-Junioren (2010er) bereiten sich auf den Saisonbeginn vor (28.07.22)

Trainer Paul-Christian berichtet: Die Testspielplanung der D1-Junioren läuft bereits auf Hochtouren: Nach der Sommerpause, am 10. September, werden unsere Prager Kicker an einem Turnier bei der TSVgg Stuttgart Münster teilnehmen, zu dem auch der FC Stuttgart geladen ist. Wenige Tage später, am 13. September, wird das Team beim TB Untertürkheim zu einem Testspiel antreten. Hier soll der gesamte Spielerkader zum Einsatz kommen: Eine gute Vorbereitung für den Start der Herbststaffel-Spiele ab Mitte September.

Fussball Jugend: C-Junioren schicken die SpVgg Feuerbach mit 10:1 nach Hause (25.07.22)

Das ist aber sehr verheißungsvoll, was unsere C-Junioren in ihrem ersten Vorbereitungsspiel abgeliefert haben! Die SpVgg Feuerbach musste die Heimreise am Ende mit einem 1:10 im Gepäck antreten. Peilt das Team um David Schoof unter Trainer Niki Arndt in der Leistungsstaffel große Ziele an? Wir sind gespannt!

Fussball: Bericht zum Sommerfest/Hocketse der Fussballjugend vom 23. Juli (25.07.22)

Bericht von Andreas Leiting
Alle Jahre wieder….? Nein, zum ersten Mal seit vielen vielen Jahren hat am letzten Samstag (23. Juli) wieder einmal ein Sommerfest der SV Prag Jugend stattgefunden! Yeah! Bei herrlichem Sonnenschein, lässiger Musik, bei Bier und Gegrilltem feierten bis zu 250 Kicker:Innen, Eltern, Trainer und Betreuer ein sehr schönes Fest auf der Sportanlage des SV Prag. Begleitet wurde der Tag von Fussballpartien aller SV Prag Jugendmannschaften. Nach einem furiosen Auftakt unserer Bamibinis übernahmen die F1 und F2 in gemischten Mannschaften das Ruder auf dem Platz. Angefeuert von den Eltern spielten dann E- und D-Jugend groß auf, bevor nach einer kurzen Mittagspause die C in einem internen Duell und als Abschluss die B- gegen die A-Jugend antrat. Nach einem umkämpften Match ging die A-Jugend standesgemäß mit 5:2 Toren vom Platz. Währenddessen wurden nicht nur die zwei Gewinner im Torwandschiessen gekürt, auch wurden unsere zwei FSJ’ler mit einem Geschenk und Dank für das vergangene Jahr von allen Beteiligten mit Applaus verabschiedet. Da solch ein Fest nur mit der Unterstützung vieler Eltern und Kicker:innen stattfinden kann, gilt ihnen an dieser Stelle unser großer Dank für ihre Zeit, für ihre Ideen und ihre Hilfe bei der Organisation und den vielfältigen Aufgaben, die es an dem Tag zu übernehmen galt. Nicht zu vergessen das überaus leckere Menue an Kuchen und Salaten, das neben Kaltgetränken und einer Roten vom Grill für Gaumenfreuden sorgte. Manch ein Beteiligter hat sich bereits am Samstag schon gefragt, ob es nach einem gelungenen Sommer- nicht auch ein Winterfest geben müsste. Wir werden sehen…

Fussball Senioren: SV Prag schlägt den VfL SIndelfingen mit 3:1 (21.07.22)

Unsere Fussball-Senioren haben ihr Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten VfL SIndelfingen mit 3:1 gewonnen. Sehr bemerkenswert, auch wenn man die Begegnung gegen einen solchen Gegner in dieser Startphase der Saison ganz sicher nicht zu hoch hängen darf. Das Ergebnis stand bereits zur Halbzeit fest und die Prager Tore erzielten Leonardo Baptista (17.), Paul Kress (43.) und mit dem Pausenpfiff Pascal Geisert (45.). Am 31. Juli spielt der SV Prag um 17 Uhr auf eigenem Platz gegen die SGM ABV Stuttgart/07 Stuttgart.

Fussball Senioren: Frederik Bruder ist neuer Trainer der Fussball-Senioren des SV Prag (20.07.22)

Frederik Bruder wird zur neuen Saison 2022/23 Cheftrainer beim SV Prag Stuttgart. Frederik hat seine Trainerkarriere in der Jugend des VfL Sindelfingen begonnen und diese bei den Herren der Sportvg Feuerbach (2. Mannschaft) fortgesetzt. Ergänzt wird das Trainerteam durch Panagiotis „Taki“ Sintoukas und Linus Erl. Taki ist bereits seit 30 Jahren Mitglied des SV Prag, aktueller Trainer der A-Jugend und langjähriger Spieler und Begleiter der 1. Herrenmannschaft. Linus kam vor zwei Jahren vom VfL Sindelfingen zu uns, orientierte sich nach mehreren Verletzungen neu und stand schon in der letzten Saison als Co-Trainer an der Seitenlinie. Das Trainerteam freut sich sehr auf die Zeit mit der jungen und ambitionierten Mannschaft und ist hoch motiviert. Wir wünschen dem Team bei ihren Aufgaben viel Erfolg!

Fussball Senioren: Rui Arterio – eine lange Ära geht zu Ende (20.07.22)

Nach sechs überaus erfolgreichen Jahren verlässt Trainer Rui Arterio den SV Prag Stuttgart. Familiäre und berufliche Gründe führten dazu, dass Rui das Amt des Übungsleiters der Senioren nicht mehr weiterführen konnte. Der SV Prag bedauert diesen Verlust, nicht nur auf sportlicher, sondern gerade auch auf menschlicher Ebene. Rui übernahm 2016 die B-Jugend und begleitete das Team – über die A-Jugend mit Aufstieg und Klassenerhalt in der Bezirksstaffel – bis zu den Aktiven und schaffte es vor allem, die Jungs immer beisammen zu halten, so dass ein Großteil der damals B-Jugendlichen heute noch immer in der aktiven 1. Herrenmannschaft des SV Prag Stuttgart spielt. Der SV Prag möchte sich bei Rui Arterio für die erfolgreiche Zeit bedanken und wünscht Ihm alles Gute für die Zukunft, sowohl in privater als auch beruflicher Hinsicht!

Fussball Jugend: 1. Pokalrunde für A-/B- und C-Junioren ist ausgelost (18.07.22)

Für unsere A-/B- und C-Junioren stehen die ersten Pflichtspieltermine im Pokal fest. In der 1. Pokalrunde geht es für die B-Junioren am 21. September zum TV Zazenhausen (19 Uhr). Am 28. September spielen die C-Junioren bei der SGM Sportfreunde/Eintracht (18.30 Uhr) und am 5. Oktober spielen die A-Junioren um 19.30 Uhr zu Hause gegen den TV 89 Zuffenhausen.

Fussball Jugend: Unsere C-Junioren ruhelos mit erstem Vorbereitungsspiel (15.07.22)

Von wegen Sommerpause! Das letzte Punktspiel ist erst vor kurzer Zeit geschlagen worden, die Sommerferien haben noch nicht einmal begonnen aber unsere C-Junioren (Leistungsstaffel) bleiben ruhelos. Schon am 25. Juli findet ein erstes Vorbereitungsspiel auf eigenem Platz gegen die SpVgg Feuerbach statt. Anpfiff ist 18.30 Uhr.

Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM-Studio – Arbeitsfrühstück der Studioleiter (14.07.22)

Die beiden Studioleiter Ingo und Jörg haben sich heute zu einem 90minütigen Arbeitsfrühstück auf Jörgs Terrasse getroffen, um das 8. Prager WM-Studio zu besprechen. Als wichtigstes Ergebnis können bereits jetzt die Öffnungszeiten der Vorrunde veröffentlicht werden. Wie immer sind hier die bekannten Doodle-Links mit dabei und wenn alle Doodles positive Resonanz bekommen (mindestens fünf Personen exclusive Studioleiter), wird in der Vorrunde an fast jedem Tag geöffnet sein. Da die beiden nicht zum ersten Mal ein Prager Fussballstudio leiten werden, konnte das Meeting sehr routiniert und ohne Überraschungen abgearbeitet werden. Ingo führt wieder sein großes Vorrunden-Tippspiel durch, der Tagesjackpot wird genau so Bestandteil sein, wie eine „Studio-CD“ mit Torejingle, der aber noch nicht ganz klar ist sowie einigen Songs. Und es ist Nachhaltigkeit angesagt! Die Gästeliste wird über das Whiteboard abgewickelt und tagesaktuell digitalisiert. Die Aufstellung des Getränkeangebotes war keine größere Herausforderung. Wären wir bei der Verpflegung: Unser kulinarisches Megatrio „Angie und die WüWebs“ wird auch wieder aufschlagen und es sicher nicht bei Glühwein belassen. Schon länger sind sich Ingo und Jörg einig: Nach der EM 2024 in Deutschland wird es mit der „Studioleiterei“ zu Ende sein und der wohlverdiente Eintritt in das Konsumententum begangen. Es ist dies also die letzte WM mit Ingo und Jörg als Studioleiter und 2024 wird man es noch einmal richtig krachen lassen.

Fussball Senioren: Staffelspielplan der Prager Fussball-Senioren ist veröffentlicht (09.07.22)

Früh wie selten wurde der neue Spielplan unserer Fussball-Senioren für die neue Saison 2022/2023 veröffentlicht. Der SV Prag spielt in der Kreisliga B, Staffel 5 hauptsächlich gegen zweite Mannschaften. Da sollte am Ende der Saison in jedem Fall ein besseres Ergebnis als 2021/2022 möglich sein. Bisschen Druck machen *smile*. Los geht es am 4. September um 15.00 Uhr zu Hause gegen eine - zumindest geografisch - doch etwas bemerkenswerte Spielgemeinschaft: SGM FC Feuerbach/SV Heslach. Weiter in der Liga sind SV GW Sommerrain II, TB Untertürkheim II, ASV Botnang II, SSV Zuffenhausen II, TSV Weilimdorf II, PSV Stuttgart II, KF IIirada Stuttgart, TV Zazenhausen II, SKG Botnang II, TV Zuffenhausen II, TSVgg Münster II, Sportfreunde Stuttgart II und der TSV Mühlhausen II. Neben Feuerbach/Heslach dürften Botnang, Weilimdorf und Münster als die stärksten Gegner einzustufen sein. KF IIirada Stuttgart wurde in der letzten Saison Zehnter (51:133 Tore, 22 Punkte), da wissen wir erst nach den ersten Ergebnissen, wohin die Reise geht. Wie schon im letzten Jahr, hat der SV Prag zur 1. Pokalrunde (28. August) ein Freilos. Vier Vorbereitungsspiele sind aktuell bereits vereinbart. Am 21. Juli erwartet der SV Prag zu Hause um 15.30 Uhr den Landesligisten VfL Sindelfingen, am 7. August geht es zum TV Kemnat (13 Uhr) am 14. August gastiert um 15 Uhr der Türk. FC Köngen auf dem Mühlbachhof und am 28. August spielt man auswärts um 12.30 Uhr beim TV 98 Zuffenhausen.

Fussball: Spiel A-Junioren/B-Junioren gegen die Fussball-Senioren (25.06.22)

Gerade unsere A- und B-Junioren sind in jedem Jahr eine wichtige Basis für die Zukunft der Fussballabteilung des SV Prag. Da kann man gar nicht früh genug damit beginnen, Kontakte zu den Fussballsenioren aufzubauen. So passt es sehr gut in das Bild, was unser Jugendtrainer Taki an den Webbi gemeldet hat: „Wir haben heute ein Spaßspiel zwischen A-und paar Jungs aus der B-Jugend gegen die Aktiven gemacht. Und im Anschluss noch gemeinsam gegrillt und beisammen gesessen.“

Fussball Jugend: Weiterhin mit allen Jahrgängen im Wettbewerb (22.06.22)

Beim gestrigen Jugendmeeting, welches wie Jugendleiter Andreas Leiting bemerkte, sehr gut verlaufen ist, gab es neben jeder Menge organisatorisch zu klärender Punkte auch die Verabschiedung des ab 1. September 2022 gültigen Platzbelegungsplans. Wichtigste und nicht hoch genug zu bewertende Information ist aber, dass der SV Prag auch in der neu anstehenden Punkterunde mit allen Jahrgängen aktiv im Wettbewerb vertreten sein wird. Wir stellen jeweils eine A-, B- und C-Jugend, sowie von den D-Junioren bis runter zu den F-Junioren jeweils zwei Teams und eine G-Bambini-Mannschaft. Macht in Summe zehn Jugendmannschaften.&xnbsp; Jungs, die sich nun für den Fussball entscheiden, sollten also unbedingt einmal beim SV Prag vorbeischauen! Was wir gerne bis zum Start der Herbstrunde auch hätten, sind Mannschaftsfotos von allen Teams. Wir haben da den Termin 2. September in`s Auge oder besser gesagt, in die Linse gefasst. Die Bilder können auch direkt an den Webbi unter historie@svprag.de gesendet werden.

Fussball Senioren: So spielten unsere Fussballsenioren die Saison 2021/2022 (19.06.22)

Unsere Fussball-Senioren haben die Saison 2021/2022 in der Kreisliga B, Staffel 1 auf dem 9. Platz mit 57:57 Toren und 33 Punkten abgeschlossen. Interner Torschützenkönig wurde Silas Siller mit 12 Toren, vor Adem Yildiz, der neunmal in`s Schwarze getroffen hatte. Die meisten Einsätze hatte Torwart Michael Brunner (24 Spiele), dicht gefolgt vom Kapitän Ottis Raiser (23 Einsätze). Beim letzten Spiel kam Valentin Ottmann zu seinem ersten Einsatz in der 1. Mannschaft. Insgesamt setzte Trainer Rui Arteiro in dieser Saison 41 Spieler ein. Wir halten positiv fest, dass erstmals seit dem Erscheinen von Corona (Dezember 2019) wieder eine komplette Saison durchgespielt werden konnte. Zudem kamen einige Nachwuchsspieler von den Prager A-Junioren zum Einsatz. Bemerkenswert auch die guten Leistungen in den Spielen gegen den VfL Kaltental und das mit Makedonija ein Verein Meister wurde, der keinerlei eigene Jugend, dafür offensichtlich einen finanzkräftigigen Sponsor hat.

Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM-Studio – Hitze-Meeting der Studioleiter (18.06.22)

Bei 35 Grad im Schatten kam es heute zu einem spontanen Meeting der Studioleiter direkt auf der G-Street. Nachdem nun die deutsche Vorrundengruppe fest steht und man – unabgesprochen – gemeinsam im Juli Urlaub hat, wurde vereinbart, in diesem Zeitraum mit den ersten Planungen für unser 8. Prager WM-Studio zu beginnen. Die Studis Ingo und Jörg werden zur Fussball-WM 2022 in Katar unser 8. Prager WM-Studio eröffnen. Wegen der unmöglichen Jahreszeit in wahrscheinlich abgespeckter Version; oder auch nicht! Warten wir es einfach ab. Ganz ohne Blauen Saal geht es nicht. Und vielleicht sind ja auch Angie & Die WüWebs wieder mit dabei. Eine Winter-WM ermöglicht in jedem Fall ganz neue köstliche kulinarische Perspektiven.

Fussball Senioren: Fussball-Senioren gehen mit einem 2:3 in die Sommerpause (12.06.22)

Zum Schluß der Saison lief bei unseren Fussball-Senioren nicht mehr wirklich viel. Ein paar Niederlagen in Folge und auch am Sonntag gab es gegen den SV Özvatan ein 2:3 auf eigenem Platz. Die Aktiven verabschieden sich somit in die Sommerpause. Am Ende gab es einen 9. Platz bei 57:57 Toren und 33 Punkten. Interner Torschützenkönig wurde Silas Siller mit 12 Toren, vor Adem Yildiz, der neunmal in`s Schwarze getroffen hatte. Die meisten Einsätze hatte Torwart Michael Brunner (24 Spiele), dicht gefolgt vom Kapitän Ottis Raiser (23 Einsätze). Beim letzten Spiel kam Valentin Ottmann zu seinem ersten Einsatz in der 1. Mannschaft. Insgesamt setzte Trainer Rui Arteiro in dieser Saison 41 Spieler ein, was sehr viel ist.

Hauptverein: Airport Sierra-Victor-Papa lässt Boss-Heißluftballon steigen! (10.06.22)

Airport Sierra-Victor-Papa meldet: Boss-Heißluftballon erfolgreich gestartet! Das hatten wir in unserer 123-jährigen Vereinsgeschichte nun auch noch nicht. Unser Nachbar, der TC Weissenhof e.V. hat bei Björn (alias Hoss) angefragt, ob er einen Heißluftballon anlässlich der Boss Open von unserem Sportplatz aus starten lassen darf. Aufgrund unseres sehr guten Kontaktes zum TCW und auch nachbarschaftlichem Zusammenhalt, war es gar keine Frage, dem zuzustimmen. Sozusagen nach dem Motto: Boss fliegt Dank Hoss. Besser hätte das Wetter für den Start des Ballons nicht sein können.

Fussball Jugend: So spielten unsere Juniorenteams die Frühlingsrunde 2022 (05.06.22)

Wenn es für die Fussballjugend des SV Prag in der Frühlingsrunde 2022 auch erstmals seit 2019 keine Meisterschaft zu feiern gab, haben wir doch einige - fast schon höher zu bewertende - bemerkenswerte Ergebnisse. Allen voran natürlich unsere D1-Junioren, die als Aufsteiger ohne Probleme die Bezirksklasse gehalten haben. Zu erwähnen auch, das sowohl B-, als auch C-Junioren den Klassenerhalt in der Leistungsstaffel erreichten. Letztere als Aufsteiger sogar ohne Probleme.

Gar nicht hoch genug bewerten kann man, dass der SV Prag mit 14 gemeldeten Teams von der G1 bis zu den A-Junioren alle Alterklassen besetzen konnte. So spielten unsere Juniorenteams die Frühlingsrunde 2022:

A-Junioren: Aktuell wird der SV Prag als Siebter bei 2 Siegen, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen und einem Toreverhältnis von 14:23 geführt. Aktuell deshalb, weil die Tabelle ob der beiden „Zurückzieher“ etwas konfus daherkommt: Manche Spiele von Zazenhausen wurden gewertet, manche eben nicht. Strenggenommen müssten unseren Jungs somit noch 3:0 Tore und drei Punkte zugesprochen werden.

B-Junioren: Am Ende haben es unsere B-Junioren in der Leistungsstaffel noch einmal richtig krachen lassen: Mit dem 8:2 bei der SpVgg Feuerbach konnte der Klassenerhalt am letzten Spieltag erreicht werden. Die Mannschaft von Trainer Andreas Leiting schließt die Saison mit einem 8. Platz bei 2 Siegen, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen, 21:28 Toren ab.

C-Junioren: Der Ligaverbleib in der Leistungsstaffel war schon länger eingetütet. Der SV Prag hat sich in diesem Jugendbereich als Aufsteiger teuer verkauft und beendet die Frühlingsrunde auf einem guten 5. Platz (je drei Siege, Unentschieden, Niederlagen) und einem Toreverhältnis von 27:18. Gut gemacht Trainer Niki Arndt, gut gemacht Prager C-Junioren.

D1-Junioren: Der Aufsteiger SV Prag Stuttgart sicherte sich den Klassenerhalt in der Bezirksstaffel. Und zwar ohne Probleme! In neun Spielen gab es drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen bei 16:21 Toren und einem 6. Platz. Gratulation zu dieser Leistung an das Trainerteam um Chefin Erika und CO Paul-Christian, ganz besonders aber natürlich an die Prager Jungen.

D2-Junioren: Unsere D2 beendete die Runde mit 2 Siegen, 2 Unentschieden, 6 Niederlagen und einem Toreverhältnis von 16:35 Toren auf dem 9. Platz.

E1-Junioren: Die E1 hat die Saison auf einem sehr guten 3. Platz abgeschlossen. Hierbei gab es vier Siege, 1 Unentschieden und zwei Niederlagen. Toreverhältnis 27:25.

E2-Junioren: Am Ende wurde hier bei 2 Siegen und 5 Niederlagen (21:37 Tore) der 5. Platz erreicht.

E3-Junioren: Die E3 erreichte einen ausgezeichneten 3. Platz und erzielte hierbei 4 Siege und musste sich zweimal geschlagen geben. Das Toreverhältnis von 31:14 ist sehr gut.

Zudem hatten wir noch vier F- und zwei G-Juniorenteams am Start, deren Spielergebnisse aber nicht veröffentlicht werden.

Fussball Senioren: Saisonabschluss der Senioren am 12. Juni gegen SV Özvatan (04.06.22)

Nach dem 0:1 bei Kosova Bernhausen am letzten Samstag steht für den SV Prag am 12. Juni um 15 Uhr zu Hause das letzte Punktspiel der Saison 2021/2022 an. Die Jungs von Trainer Rui Arteiro erwarten mit dem SV Özvatan einen direkten Tabellennachbarn und könnten sich bei einem Sieg in der Tabelle noch verbessern.

Hauptverein: SV Prag bietet FSJ in Zusammenarbeit mit dem Kinderladen e.V. (30.05.22)

Der SV Prag bietet interessierten jungen Sportlerinnen und Sportlern in Zusammenarbeit mit dem Kinderladen e.V. ein spannendes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ab September 2022 an. Begeisterung für den Sport, Organisationstalent und das Trainieren mit Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren sollten unsere Bewerber für den SV Prag mitbringen. Fußball steht bei uns zwar im Vordergrund, wir verlangen jedoch keinen komplett ausgebildeten Kicker – Kenntnisse, Spaß und Interesse an anderen Sportarten qualifizieren ebenso. Beim SV Prag suchen wir Unterstützung am Nachmittag zwischen 16 und 20 Uhr. Im Kinderladen geht es um die Betreuung von Kids und Schulkindern bis ca. 10 Jahren. Hier ist pädagogisches Interesse herzlich willkommen und vor allem am Vormittag Deine Unterstützung gefragt!

Fussball Senioren: Fussball-Senioren verlieren mit 0:1 gegen TSV Sielmingen (29.05.22)

Die Prager Fussball-Junioren sind mit ihrer Runde komplett durch. Unsere Senioren haben hingegen noch ein paar Pflichtspiele zu bestreiten. Heute gab es eine 0:1-Heimniederlage gegen den TSV Sielmingen. Das Tor des Tages war in der 22. Spielminute gefallen.

Fussball Jugend: E3 nach 7:3-Erfolg am Ende auf einem starken 3. Platz (28.05.22)

Durch einen deutlichen 7:3-Erfolg über den TV Cannstatt festigten unsere E3-Junioren heute in der Abschlusstabelle ihren 3. Tabellenplatz. Bemerkenswert: Nach einer klaren 4:0-Führung kassierten die Prager Jungs innerhalb von drei Minuten drei Gegentreffer, konnten sich dann aber wieder fangen. Die E3 von Trainer Otis Raiser erreichte in sechs Spielen vier Siege bei zwei Niederlagen. Toreverhältnis: 31:14. Somit ist die diesjährige Frühlingsrunde der Prager Fussballjunioren komplett abgeschlossen.

Kleinfeldturnier: 26. Mai 2022: Das KFT verabschiedet sich in die Rubrik "Versunkenes" (26.05.22)

Vatertag an der Parlerstrasse. War da nicht mal was? Interne oder externe Nachfragen gab es zuletzt keine mehr. Konnten wir unser Kleinfeldturnier 2019 aus wichtigen Gründen - nämlich dem Neubau des Umkleidetraktes - nicht durchführen, kam uns sowohl 2020 als auch 2021 Corona in die Quere. Dabei waren wir Ende 2018 sehr motiviert, um unter einmaliger Generalstabsleitung von Björn, dem Turnier die neue Version 2.0 zu verleihen und selbst Erich wollte sich wieder einmal an den Grill stellen. Nach nunmehr vier Jahren Pause haben die "verbliebenen alten Macher" beschlossen, kein KFT mehr in der altbekannten Form durchzuführen. Eine fast 40jährige Prager Institution verschwindet so in die Rubrik "Versunkenes".
Vielleicht will sich ja einmal die neue Generation dieser Aufgabe stellen. Einladungsadressen, Todo-Pläne, Einkaufslisten, bewährte Ablaufpläne und der ein oder andere Ratschlag können bei Bedarf gestellt werden.
Unsere Onlineseite mit der Geschichte, Statistik, Bildern, FIlmen und vieles mehr lassen wir im Historie-Bereich leben. Hier jetzt auch ganz neu dabei ein kleiner Abschiedsfilm mit vielen Bildern und VHS-Ausschnitten.

Fussball Jugend: Auch die Saison der D2 ist nun abgeschlossen (25.05.22)

Am letzten Wochenende fehlte noch ein Ergebnis unserer D2-Junioren. Dies wurde nun in die Tabelle eingearbeitet. Somit beendet unsere D2 die Runde mit 2 Siegen, 2 Unentschieden, 6 Niederlagen und einem Toreverhältnis von 16:35 Toren auf dem 9. Platz.

Fussball Aktive und Jugend: D1 sichert ohne Probleme Klassenerhalt in der Bezirksstaffel +++ 8:2 in Feuerbach! B-Junioren halten die Leistungsstaffel +++ C-Junioren ärgern (fast) den souveränen Meister Echterdingen (22.05.22)

Fussball Senioren: Eine sommerliche „Watschn“ kassierten unsere Fussballsenioren heute beim viertletzten Spiel der Saison 2021/2022. In Plieningen gab es eine 2:6 (1:3)-Niederlage. Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag, 29.Mai, 15 Uhr auf eigenem Platz gegen den TSV Sielmingen, der sich schon lange von seinen Träumen, den Relegationsplatz zu erreichen, verabschieden musste.
A-Junioren: Da in der Staffel unserer A-Junioren mit dem TV Zazenhausen und dem SV Fasanenhof gleich zwei Teams zurückgezogen hatten, geht der SV Prag kampflos in die Sommerpause. Aktuell als Siebter bei 2 Siegen, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen und einem Toreverhältnis von 14:23. Aktuell deshalb, weil die Tabelle ob der beiden "Zurückzieher" etwas konfus daherkommt: Manche Spiele von Zazenhausen wurden gewertet, manche eben nicht. Strenggenommen müssten unseren Jungs somit noch 3:0 Tore und drei Punkte zugesprochen werden.
B-Junioren: Am Ende haben es unsere B-Junioren in der Leistungsstaffel noch einmal richtig krachen lassen: Mit dem 8:2 bei der SpVgg Feuerbach konnte der Klassenerhalt am letzten Spieltag erreicht werden. Die Mannschaft von Trainer Andreas Leiting schließt die Saison mit einem 8. Platz bei 2 Siegen, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen, 21:28 Toren ab.
C-Junioren: Der Ligaverbleib in der Leistungsstaffel war schon länger eingetütet und es gelang unseren C-Junioren fast noch das „i-Tüpfelchen“. Denn beim souveränen Meister und Aufsteiger TV Echterdingen (9 Spiele, 9 Siege) gab es nur eine ganz knappe 1:2-Niederlage. Der SV Prag hat sich in diesem Jugendbereich teuer verkauft und beendet die Frühlingsrunde auf einem guten 5. Platz (je drei Siege, Unentschieden, Niederlagen) und einem Toreverhältnis von 27:18. Gut gemacht Trainer Niki Arndt, gut gemacht Prager C-Junioren.
D1-Junioren: Am Ende gab es eine knappe 0:2-Niederlage beim Tabellennachbarn TV Echterdingen, doch das Saisonziel ist erreicht. Aufsteiger SV Prag Stuttgart sichert sich den Klassenerhalt in der Bezirksstaffel. Und zwar ohne Probleme! In neun Spielen gab es drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen bei 16:21 Toren und einem 6. Platz. Gratulation zu dieser Leistung an das Trainerteam um Chefin Erika und CO Paul-Christian, ganz besonders aber natürlich an die Prager Jungen.
E-Junioren: Vielleicht wäre das Freibad ein besserer Platz für unsere drei E-Juniorenteams gewesen, denn alle drei Mannschaften mussten zum Teil deutliche Niederlagen hinnehmen. Die E1 ist mit ihrer Runde durch und schließt die Saison auf einem sehr guten 3. Platz ab. Saisonende auch für die E2, der Tabellenplatz steht noch nicht final fest. Die E3 muss am kommenden Samstag nochmal ran.

Fussball Jugend: Droht den B-Junioren nun der Abstieg aus der Leistungsstaffel ? (19.05.22)

Auch wenn unter fussball.de in der Tabelle der Leistungsstaffel unserer B-Junioren kein Abstiegsplatz vermerkt ist, scheint dem SV Prag nach der 4:7-Niederlage bei der SG Weilimdorf der Abstieg zu drohen. Mit einem Sieg am kommenden letzten Spieltag bei der SpVgg Feuerbach (22. Mai, 10.30 Uhr, Sportpark Feuerbach) könnten sich die Jungs auf der anderen Seite noch bis auf den 7. Platz hochspielen. Und so gibt es wieder ein Endspiel. Ging es in der Herbstsaison noch um den Aufstieg in die Bezirksstaffel, haben wir nun das komplette Kontrastprogramm…

Fussball Aktive und Jugend: Prager Senioren drehen Spiel gegen Omonia und gewinnen mit 2:1 +++ C-Junioren schaffen locker den Klassenerhalt (15.05.22)

Fussball Senioren: Durch späte Tore von Silas Siller (83.) und Paul Kress (86.) konnten die Fussballsenioren des SV Prag heute ihr Heimspiel gegen GFV Omonia Stuttgart noch einmal drehen und verbesserten sich dadurch auf den 7. Tabellenplatz. Die Gäste waren in der 28. Spielminute in Führung gegangen.
C-Junioren: Zwar gab es eine 1:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten SV Bonlanden, das Saiosnziel haben unsere C-Junioren um Trainer Niki Arndt aber schon lange erreicht: Problemloser Klassenerhalt in der Leistungsstaffel. Krönender Abschluss ist das Auswärtsspiel am nächsten Samstag beim TV Echterdingen, der bereits als Meister und Aufsteiger feststeht.
D1-Junioren: Durch ein klares 5:0 gegen die SG Stuttgart-West hat unsere D1, in der letzten Halbsaiosn von der Leistungsstaffel aufgestiegen, den Klassenerhalt in der bezirksstaffel locker gepackt. Mega Gratulation dazu!
E1-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Stark ersatzgeschwächt musste die E1 beim stark eingeschätzten SV Bonlanden antreten. Die Gastgeber starteten furios und waren zu Beginn läuferisch, kämpferisch und spielerisch klar überlegen. So stand es nach 7 Minuten bereits 4-0. Zwar gelang kurz darauf der Anschlusstreffer doch Bonlanden dominierte weiterhin und erhöhte bis zu Halbzeit auf 7-1. Nach dem Wechsel hielten die Prager endlich dagegen und konnten das Spiel nun ausgeglichen gestalten. Man erspielte sich gegen die keineswegs sattelfeste Abwehr der Gastgeber etliche hochkarätige Chancen, von denen leider nur noch eine genutzt wurde, so dass am Ende die erste Niederlage der Rückrunde zu Buche stand, die mit 9-2 recht deutlich ausfiel. Am nächsten Samstag geht es gegen den Tabellenführer Sportvg Feuerbach.
E2-Junioren: Auch hierzu ein Bericht von Steffen: Gegen die SG West IV gelang der E2 der zweite Sieg der Rückrunde. Nachdem es am Dienstag noch eine sehr unglückliche 2-1-Niederlage beim TV Zuffenhausen II gegeben hatte, konnte sich die Mannschaft dieses Mal für ihren Einsatz belohnen. Über eine 1-0-Führung zur Halbzeit bauten die Prager die Führung in der zweiten Halbzeit aus, West kam aber wieder heran, am Ende reichte es trotzdem zu einem verdienten 4-3-Sieg. Die E2 tritt am kommenden Samstag bei der Sportvg Feuerbach II an.

Hauptverein: Mitgliederversammlung des SV Prag am 27. Juni (14.05.22)

Die diesjährige Mitgliederversammlung des SV Prag findet am 27. Juni um 19.30 Uhr im Versammlungsraum Umkleidetrakt 1. Obergeschoss statt. Die Einladung für die Mitglieder des SV Prag mit den Tagesordnungspunkten haben wir veröffentlicht.

Fussball Jugend: B-Junioren erkämpfen sich wichtigen Punkt gegen den Dritten +++ Erster Sieg der A-Junioren bei der SGM Plieningen/Birkach (11.05.22)

B-Junioren: Im Mittwochsspiel zu Hause erkämpften sich unsere B-Junioren in der Leistungsstaffel gegen den Tabellendritten TSV Weilimdorf einen wichtigen Punkt. Das Prager Tor erzielte Deniz Akabay nur drei Minuten nach der Führung der Gäste aus Weilimdorf in der 45. Spielminute.
A-Junioren: Erster Sieg für die Prager A-Junioren in der Frühlings2022-Runde. Die Mannschaft von Trainer Taki gewann bei der SGM KV Plieningen/TSV Birkach relativ deutlich mit 4:1 (2:1). Die Tore zum Prager Sieg erzielten Leonard Penz (2x), Luca Eschgfäller und Luis Renner.

Fussball Jugend: Erste Niederlage für die C-Junioren in der Leistungsstaffel (09.05.22)

Jetzt hat es auch unsere C-Junioren erwischt. Die Mannschaft verlor ihr Montagsspiel in Sielmingen beim Tabellenzweiten mit 2:5. Zugleich die erste Niederlage in der aktuellen Runde. Kann auch mal passieren. Wie man so schön sagt: Mund abwischen, weiter machen!

Fussball Aktive und Jugend: Senioren gewinnen mit 9:1 und müssen doch bangen! +++ E1 weiter auf Erfolgskurs! 3:0-Sieg gegen den TV Zazenhausen +++ D1 überrascht mit Punktgewinn gegen Tabellenzweiten Sillenbuch (08.05.22)

Fussball Senioren: Durch Tore von Yildiz, Siller (jeweils 3), Baptista, Kirschner und Erbay gewannen unsere Fussball Senioren heute ihr Auswärtsspiel beim TV Cannstatt mit 9:1 und konnten somit ordentlich etwas für ihr Toreverhältnis tun. Ein wenig Bange muss einem um diesen Sieg trotzdem sein, denn Cannstatt kassierte in den letzten beiden Spielen 29 (!) Gegentore. Wollen wir hoffen, dass der TV die Saison zu Ende spielt.
A-Junioren: Unsere A-Junioren haben ihr Heimspiel gegen Sportfreunde Stuttgart mit 3:5 (2:1) verloren. Die Tore erzielten zum 1:1 Valentin Ottmann (40.), zum 2:1 Carl Louis Hornung (45.) und zum 3:5 Luis Leander Haller (88.). Takis Mannschaft wartet so noch immer auf den ersten Sieg der Runde.
B-Junioren: In der Leistungsstaffel konnten unsere B-Junioren heute einen wichtigen 2:0 (1:0)-Auswärtssieg beim ASV Botnang einfahren. Das 2:0 war hochverdient und hätte sogar deutlich höher ausfallen können. Die drei Punkte nimmt der SV Prag im Abstiegskampf aber gerne mit. Zudem konnte sich der SV Prag somit für das unnötige Unentschieden aus der letzten Herbstrunde revanchieren, die dem SV Prag damals vielleicht sogar Meisterschaft und Aufstieg gekostet hatte.
D1-Junioren: D-Jugend Bezirksstaffel/Bericht von CO-Trainer Paul-Christian: Der Tabellenzweite Sillenbuch ging bereits in der ersten Minute 1:0 in Führung, dadurch wurden unsere Jungs wachgerüttelt und erspielten sich durch eine hohe Einsatzbereitschaft und Kampfgeist einige Chancen. Das 1:1 durch Fathi Akin noch in der 1. Halbzeit kam daher nicht überraschend. Durch eine herausragende Abwehrleistung des Teams konnte das Unentschieden bis zum Ende gehalten werden. Mit etwas mehr Glück bei den Abschlüssen nach Konterläufen wäre vielleicht für unsere D1 sogar noch mehr drin gewesen. Aber am Ende wurde der nicht zu erwartende Punktgewinn im Abstiegskampf vom SVP bejubelt.
E1-Junioren: Unsere E1-Junioren befinden sich weiterhin auf Erfolgskurs und gewannen mit 3:0 gegen den TV Zazenhausen. Es war dies die erste Niederlage für den TVZ. Der SV Prag konnte somit die Tabellenführung – wenn auch mit einem Spiel mehr als die SpVgg Feuerbach – verteidigen.

Fussball Jugend: Gemeinsam Fußball spielen (05.05.22)

Geflüchtete Kinder & Jugendliche sind beim SV Prag herzlich willkommen mitzukicken. Wir nehmen Geflüchtete unbürokratisch auf: Eingegliedert in den passenden Jahrgang können sie so zweimal die Woche kostenlos trainieren.

Fussball Jugend: C-Junioren in der Leistungsstaffel weiter ungeschlagen! +++ A-Junioren holen ein 1:1 beim VfL Stuttgart – Tor durch Penz! (04.05.22)

A-Junioren: Im Nachholspiel beim Tabellenvierten VfL Stuttgart holten sich unsere A-Junioren einen Punkt. Der VfL war in der 51. Spielminute in Führung gegangen. Den Ausgleich in der 58. Spielminute erzielte – wer sonst – Sturmtank Leonard Penz, der erstmals seit längerer Zeit wieder für den SV Prag aufgelaufen war, was der Mannschaft von Trainer Taki ganz sicher gut getan hat.
C-Junioren: Die Prager C-Junioren bleiben in der Leistungsstaffel weiter ungeschlagen. Mittlerweile lautet die Bilanz: 3 Siege, 3 Unentschieden, 23:8 Tore, als Aufsteiger auf Platz 4 in der Tabelle. Vielleicht hat man sich sogar mehr erhofft, als „nur“ ein 2:2 beim SV Hoffeld. Doch wollen wir mal schön die Bodenhaftung bewahren.
E1-Junioren: Trainer Steffen berichtet: Die Prager wurden kalt erwischt und lagen bereits nach 8 Minuten mit 0-2 in Rückstand. Zwar gelang schnell der Anschlusstreffer, doch gegen die körperbetonte Spielweise der Bernhausener fanden die Prager Jungs in der ersten Halbzeit keine Mittel. So konnte der Gegner durch einen der beiden starken Stürmer kurz vor der Halbzeit auf 1-3 erhöhen. In der zweiten Halbzeit dann endlich ein anderes Bild: die Prager hielten dagegen und schafften es das Spiel in die Hälfte der Bernhausener zu verlagern. So gelang es, die wenig sattelfeste Abwehr unter Druck zu setzen und Chancen zu erspielen. Folgerichtig fiel schnell der Anschlusstreffer. Kurze Zeit später gelang durch einen verwandelten Elfmeter der Ausgleich. Doch Bernhausen schlug noch einmal zurück und ging postwendend durch einen Weitschuss erneut in Führung. Doch der SV Prag zeigte Moral und schaffte zehn Minuten vor dem Ende den erneuten Ausgleich und als fünf Minuten vor dem Ende die 5-4-Führung gelang, war der Jubel groß. Diese ließen sich die Prager auch nicht mehr nehmen und feierten nach einer enormen Leistungssteigerung einen nicht mehr geglaubten, aber verdienten Sieg. Bereits am Samstag geht es mit einem weiteren Heimspiel gegen den TV Zazenhausen weiter. Anmerkung vom Webbi: Die Prager E1 grüsst für den Moment von ganz oben an den Rest der Tabelle.

Fussball Aktive und Jugend: E1-Junioren weiter auf dem Vormarsch – auch die E3 gewinnt +++ D-Junioren melden sich zurück! 4:0 in Plattenhardt! +++ Unsere C-Junioren „mischen“ die Leistungsstaffel auf! (01.05.22)

Fussball Senioren: Wenn der SV Prag und der VfL Kaltental auch keine unmittelbaren Nachbarn in Stuttgart sind, so ist eine solche Begegnung in jedem Fall ein Klassiker im Stuttgarter Fussballbezirk. Unsere Jungs jedenfalls holten im heutigen Heimspiel gegen den Tabellenfünften ein 1:1-Unentschieden. Das Tor erzielte Silas Siller in der 75. Spielminute.
A-Junioren: Unsere ältesten Jugendkicker – die A-Junioren – haben aktuell etwas Sand im Getriebe. Jedenfalls ist die Mannschaft von Trainer Taki noch nicht so richtig in die Runde rein gekommen und unterlag heute der SpVgg Cannstatt deutlich mit 0:5.
B-Junioren: Bittere Niederlage in der Leistungsstaffel für unsere B-Junioren. Beim Tabellenzweiten VfL Stuttgart verlor die Mannschaft von Trainer Andreas Leiting denkbar knapp mit 3:4 (2:2). Die Leistung macht jedoch für den Rest der Frühlingsrunde mega viel Mut für den positiven Kampf um den Klassenerhalt.
C-Junioren: Unsere Aufsteiger mischen in der Leistungsstaffel weiterhin munter mit (3 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen) und gewannen heute souverän mit 5:0 (2:0) bei der SGM 1. FC Lauchhau/Omonia. Die Mannschaft von Trainer Niki Arndt hat jetzt schon wieder 21 Tore erzielt und sich nun im oberen Tabellendrittel eingenistet. Starke Leistung bis hier hin!
D1-Junioren: In der Bezirksstaffel haben sich unsere D1-Junioren eindrucksvoll zurück gemeldet und somit bestätigt, was wir auf www.svprag.de erst vor einigen Tagen geschrieben haben: Wir sind der festen Überzeugung, dass die Jungs den Klassenerhalt in dieser schweren Liga schaffen. Mit dem heutigen 4:0 in Plattenhardt wurde diese Überzeugung deutlich unterstrichen.
E-Junioren: Unsere E1-Junioren von Trainer Steffen Jacob sind weiter auf dem Vormarsch und gewannen beim VfL Kaltental mit 4:3 Toren. Steffen meldet: Die E1 ging früh mit 2-0 in Führung, konnte diese aber nicht lange behaupten, so dass Kaltental nach einer Viertelstunde ausgleichen konnte. Kurz vor der Halbzeit gingen die Prager nach einem Eckball erneut in Führung. Diese konnte gleich nach Seitenwechsel auf 4-2 ausgebaut werden und man wähnte sich auf der Siegerstraße. Doch Kaltental ließ nicht locker und erspielte sich noch einige gute Chancen, welche die Prager mit Können und Glück vereitelten. Kurz vor Schluß fiel dann doch noch der Anschlusstreffer zum 4-3. Der Gegner vergab in der Schlussminute noch eine letzte Chance zum Ausgleich, so dass sich die Prager letztlich über einen etwas glücklichen Sieg freuen konnten. Auch die E3 hat ihr Spiel gewonnen: Klares 6:1 beim SV GW Sommerrain III. Ihr Heimspiel verloren, hat dagegen mit einem 1:5 die E2 gegen Sommerrain II.

Hauptverein: Ein neuer SV Prag Schal ist ab sofort verfügbar (30.04.22)

Wie Andreas dem Webbi gemeldet hat, ist ab sofort ein neuer SV Prag Schal verfügbar. Knapp 30 Jahre, nachdem erstmals einen solcher Fanartikel herausgekommen war, gibt es nun eine sehr gelungene neue Version. Natürlich nur, solange Vorrat reicht. Wir haben 100 Exemplare, der Verkaufspreis beträgt 10 Euro, von denen 3 Euro in die Jugendkasse gehen. Wie der Verkauf abgewickelt wird, ist aktuell noch nicht ganz klar. Am besten erst einmal den Bedarf bei den Trainern/Betreuern anmelden.

Fussball Aktive: Wacker geschlagen aber 1:2 gegen die Waldebene verloren (19.04.22)

Fussball Senioren:Einiges verquer auf fussball.de und die dortige Textmaschine generiert folgendes: „Debakel für den Im nachösterlichen Punktspiel gegen den FSV Waldebene Stuttgart-Ost hat sich der SV Prag lange wacker geschlagen und verlor am Ende denkbar knapp mit 1:2 (0:0). Das Prager Tor zum 1:2 erzielte Kapitän Otis Raiser in der Nachspielzeit. Schon am kommenden Sonntag geht es, wieder auf eigenem Platz, um 15 Uhr weiter. Es gastiert die SpVgg Stetten/Filder auf dem Mühlbachhof.

Fussball: Sommerfest/Hocketse der Fussballjugend am 23. Juli auf dem Mühlbachhof (16.04.22)

Erstmals seit 2009 (!) wird mal wieder ein kleines Sommerfest auf unserem Vereinsgelände stattfinden. Veranstaltet wird das Fest als interne Veranstaltung der Fussballabteilung am 23. Juli durch die Fussballjugend. Es wird explizit für die Kicker, für Eltern, Trainer, Betreuer und alle anderen aktiven oder passiven Fussballer ausgerichtet und dauert von 10.30 bis ungefähr 15 Uhr. Wie unser Jugendleiter Andi weiterhin bekannt gegeben hat, wird es zu diesem Fest ein Vorbereitungsteam geben mit Teilnahme eines Vertreters jeder Mannschaft.

Fussball Jugend: Sitzung Weichenstellung zur Fussballjugend am 2. Mai (12.04.22)

Am 2. Mai treffen sich Trainer und Betreuer der SV Prag Jugend, um aktuelle Themen und die Vorbereitungen auf die nächste Saison zu besprechen.

Hauptverein: Der SV Prag wünscht ein frohes Osterfest! (27.03.22)

Erstmals seit zwei Jahren können wir wieder ein entspanntes Osterfest geniessen. Auch wenn Corona noch lange nicht besiegt ist. Aber genau dies wünscht der SV Prag all seinen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und den vielen Fans & Friends.

Fussball Aktive und Jugend: Fussballsenioren sichern sich in der Nachspielzeit drei Punkte +++ A-Junioren wachen gegen Stammheim zu spät auf +++ D1 verliert in der Bezirksstaffel gegen Vaihingen/Allianz mit 1:3 (27.03.22)

Fussball Senioren:Einiges verquer auf fussball.de und die dortige Textmaschine generiert folgendes: „Debakel für den SV Prag Stuttgart!“ Im Ergebnisdienst sehen wir ein 4:0 für die SG ABV/TSV 07 Stuttgart gegen den SV Prag. Der SV Prag lag nach 45 Minuten mit 0:3 zurück und hätte mit dem 0:4 ein rundum missglücktes Prager Fussballwochenende „abgerundet“. Doch im Spieltelegramm steht etwas anderes: Durch Tore von zweimal Yildiz (75. und 83.), Michaelides (79.) und Kirschner in der Nachspielzeit (90. +1) kam der SV Prag nach dieser grossen Aufholjagd zu einem 4:3-Sieg.
A-Junioren: Es läuft noch nicht so rund bei unseren A-Junioren in der Frühlingsrunde 2022. Zunächst lief gegen den SC Stammheim wenig: Die Mannschaft von Trainer Taki Sintoukas ging mit 0:4 in Rückstand. Erst dann wachte der SV Prag auf. Mit Toren von Leonard Walldorf (67.) und Malte Fuchs (78.) starteten wir eine Aufholjagd, die am Ende aber zu spät kam.
B-Junioren: Das haben sich unsere Jungs und der Trainer heute sicher ganz anders vorgestellt. Empfindliche Niederlage für unsere B-Junioren in der Leistungsstaffel. Nach dem 0:6 (0:1) gegen den TSV Uhlbach ist der Prager Vizemeister der letzten Herbstrunde endgültig im Abstiegskampf angekommen, während Uhlbach den Rest der Tabelle von ganz oben grüßen darf.
C-Junioren: In der Kreisleistungsstaffel spielen sich unsere C-Junioren bisher sehr solide durch die die Runde. Heute gab es nach zweimaliger Führung auf eigenem Platz ein 2:2 (1:1) gegen Germania Degerloch. Der Aufsteiger vom Mühlbachhof ist somit noch unbesiegt (2 Siege, 2 Unentschieden).
D1-Junioren: Die Bezirksstaffel fordert unsere D1-Junioren stark. Die Jungs halten in dieser schweren Liga immer gut mit, es fehlt aber aktuell noch ein wenig am Ergebnis. Über eine 1:0-Führung gab es gegen den SV Vaihingen/Allianz (ganz sicher keine Laufkundschaft!) am Ende eine 1:3-Niederlage.

Fusbball: Wintereinbruch! Alle Spiele dieses Wochenendes sind abgesagt! (02.04.22)

Wegen des Wintereinbruchs mit so ungefähr 1,27 cm Neuschnee, sind für dieses Wochenende (2. und 3. April) alle Fussballspiele im Bezirk Stuttgart (Junioren und Senioren) abgesagt worden. Es gab mal Zeiten, als unser Steffen Rienhardt im Tor stand und ihm der Schnee fast bis zur Halskrause reichte und trotzdem gespielt wurde. Offenbar ist die Verletzungsgefahr bei Schnee auf Kunstrasen heutzutage höher, als damals auf der gefrorenen Hartscholle. Also dem Webbi fehlt da ein wenig das Verständnis für diese Entscheidung. Kicken mit rotem Ball bei Schnee macht doch Spaß!

Prager WM-/EM-Studios: 8. Prager WM-Studio – Auslosung ist gelaufen! (01.04.22)

Eure Studis Ingo und Jörg werden zur Fussball-WM 2022 in Katar unser 8. Prager WM-Studio eröffnen. Natürlich wird wegen der unmöglichen Jahreszeit nur eine abgespeckte Version möglich sein. Aber ganz ohne Blauen Saal geht es defintiv nicht. Und vielleicht sind ja auch Angie & Die WüWebs wieder mit dabei. Eine Winter-WM ermöglicht in jedem Fall ganz neue köstliche kulinarische Perspektiven. Bei der heutigen Gruppenauslosung zur Fussball WM 2022 wurde Deutschland in die Gruppe E gelost. Die Gegner sind Japan (Mittwoch, 23. November), Spanien (Sonntag 27. November) und der Sieger aus dem Play Off Costa Rica/Neuseeland (DO, 1. Dezember). Wagen wir schon einmal einen Blick auf das Achtelfinale: Kommt Deutschland weiter, geht es zu 99 Prozent gegen Belgien oder Kroatien.

Fusbball-Jugend: B-Junioren geben in letzter Minute einen Punkt aus der Hand (30.03.22)

Englische Woche in der B-Junioren-Leistungsstaffel. Unsere Jungens empfingen die TSVgg Münster. Stand es zur Halbzeit noch 0:0, geriet der SV Prag durch einen Elfmeter in Rückstand. Deniz Atabay gelang in der 71. Minute der umjubelte und verdiente Ausgleich. Doch in der 79. und somit vorletzten Spielminute fiel das 1:2. Nach drei Spielen und nur einem Punkt steht der Prager Herbst-Vizemeister aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Fussball Jugend: Endlich dürfen auch unsere 4 F-Jugendteams ran! (28.03.22)

Lange mussten unsere fast jüngsten Prager Kicker auf Ihren ersten Spieltag warten. Jetzt am Wochenende ist es aber endlich soweit. Am 4. April findet zwischen 9 und 11 Uhr der erste Großkampftag auf der Anlage des SC Stammheim statt. Der SV Prag ist mit gleich vier F-Jugendteams am Start.

Fussball Aktive und Jugend: B-Junioren verschlafen die ersten 30 Minuten und verlieren 2:5 +++ E1-Junioren stehen E2 und E3 in nichts nach! (27.03.22)

Fussball Senioren: Unsere 1. Mannschaft hat ihr heutiges Spiel in der Kreisliga B mit 1:3 bei der SpVgg Plattenhardt verloren. Das Tor zum 1:3 erzielte Gregor Heinz, der nur eine Minute zuvor eingewechselt wurde und Daniel Delmar Guedes Magalhaes machte sein 100. Spiel für den SV Prag. Kommenden Sonntag erwartet unsere Mannschaft auf eigenem Platz den 1.FC Lauchhau-Lauchäcker 04. Laut Spielplan von fussball.de ist schon um 13 Uhr Spielbeginn.
B-Junioren: Unsere B-Junioren haben heute in der Kreis-Leistungsstaffel die ersten 30 Minuten gründlich verschlafen und lagen so beim Heimspiel gegen den TV Zuffenhausen frühzeitig uneinholbar mit 0:4 im Hintertreffen. Zwar kämpften sich die Jungs von Trainer Andreas noch auf 2:4 heran, am Ende gab es eine 2:5-Niederlage. Mund abwischen, weiter machen!
C-Junioren: Die C-Junioren sind definitiv gut in der Leistungsstaffel angekommen. Heute gab es ein 2:2 (1:1)- Unentschieden zu Hause gegen den SV SIllenbuch. Unsere Aufsteiger belegen somit aktuell den 3. Platz in der Tabelle.
D1-Junioren: von CO-Trainer Paul-Christian: Ein unglücklich abgefälschter Ball führte zum 0:1 in der letzten Minute der 1. Halbzeit gegen einen kompakt spielenden Gegner aus Cannstatt. In der 2. Spielhälfte konnte Jan zwar mit einem sehenswerten Kopfball den 1:2 Anschlusstreffer erzielen, jedoch konnte unsere D1 durch verletzungsbedingte Ausfälle dem Sturmlauf der Gäste nichts mehr entgegensetzen und verlor am Ende mit 1:5.
E1-Junioren: von Trainer Steffen: Die E1 war von Anfang an klar überlegen und hätte schon nach 15 Sekunden in Führung gehen müssen. Nach drei Minuten dann aber die frühe Führung. Bis zur Halbzeit stand es gegen einen klar unterlegenen Gegner 4-0. Nach der Halbzeit ging es weiter nur auf das Tor der Gastgeber doch es dauerte gute 10 Minuten bis die Prager erneut trafen. Bis zum Ende wurde die Führung noch auf 9-0 ausgebaut. Insgesamt eine souveräne Leistung, wobei der Gegner mit dem Ergebnis noch gut bedient war, denn die Prager ließen etliche hochkarätige Chancen aus. Nächste Woche geht es zu Hause gegen den TSV Bernhausen I.
E2 und E3-Junioren: Die Prager E2- und E3-Junioren starteten mal so richtig durch. Die E3 gewann bei TSVggMünster hoch mit 8:3. Okay, an der Defensivarbeit müssen die Jungs noch arbeiten. Und die E2 (unser Foto) fertigte auf eigenem Platz den TV Zazenhausen gar mit 8:0 ab. So darf es weiter gehen!

Hauptverein: SV Prag trauert um sein langjähriges Mitglied Fritz Rossig (26.03.22)

Wie wir durch Herrn Pfeffer jun. erfahren haben, ist unser langjähriges Mitglied der Fussballabteilung, Fritz Rossig, am 22. März in seiner Wahlheimat Thailand im Alter von 73 Jahren verstorben. Fritz trat unserem Verein am 1. Juli 1965 mit 17 Jahren bei, spielte dann lange für den SV Prag und stieg als aktives Mitglied der Meistermannschaft in der Saison 1975/1976 in die A-Klasse (heute Bezirksliga) auf. Später war er noch regelmässig für die Prager AH dabei, ehe er dann nach Thailand auswanderte. Am 16. November 2019 war Fritz zum Ehemaligentreffen der Fussballer in unserem Vereinslokal extra aus Thailand angereist. Der SV Prag wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Fussball Aktive und Jugend: C-Junioren siegen in der Leistungsstaffel mit 9:2 in Bernhausen +++ Erste drei Punkte für die D1 in der Bezirksstaffel +++ Unsere E3-Meister gewinnen 8:0 gegen den MTV Stuttgart (20.03.22)

Fussball Senioren: Rückstände aufzuholen ist in Stuttgart derzeit sehr angesagt. Da wollten sich auch unsere Senioren nicht lumpen lassen und kamen nach einem 0:2-Rückstand am Ende noch zu einem 3:2-Sieg gegen Germania Degerloch. Die Tore erzielten Leonardo Baptista (40.), der eingewechselte Kadir Erbay (67.) und Silas Siller zum Siegtreffer in der 72. Spielminute. Siller ist somit, trotz seiner langen Verletzungspause, der aktuelle interne Torschützenkönig im Team von unserem Trainer Rui Arteiro. Nächstes Spiel ist am 27. März um 17 Uhr in Plattenhardt.
A-Junioren: Unsere A-Junioren konnten einen in Summe sehr runden Fussballsamstag (für den SV Prag aber auch für die Fans des VfB) leider nicht veredeln und verloren ihr Heimspiel gegen den Großverein SSV Zuffenhausen am Ende dann doch recht deutlich mit 1:4 (1:1).
B-Junioren: Das für heute angesetzte Spiel unserer B-Junioren gegen die TSVgg Münster ist ausgefallen, wurde ausgesetzt. Wie hoch das 1:1 letzte Woche gegen den Aufsteiger FC Stuttgart-Cannstatt zu bewerten ist, zeigt das heutige Ergebnis der Cannstatter bei der SG Weilimdorf. Die gewannen dort mit 16:0!
C-Junioren: Unsere C-Junioren um Trainer Niki Arndt sind als Aufsteiger endgültig in der Leistungsstaffel angekommen. Es gab es ein klares 9:2 beim TSV Bernhausen und der SV Prag steht auf dem zweiten Tabellenplatz. Jetzt ganz wichtig: So weiter machen und in keinem Fall überheblich werden!
D1-Junioren: Von Paul-Christian (CO-Trainer): Mit Traumtoren hat unsere D1 heute 3:1 beim TSV Bernhausen gewonnen: Einen direkt verwandelten Freistoß in den Winkel durch Robert zum 1:0 (Halbzeitstand) folgten – nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich – zwei Tore durch Fatih Akin, der unter anderem den Torhüter durch einen sensationellen Heber überwinden konnte.
E1/E3-Junioren: Gegen einen starken Gegner bewies unsere E1 von Trainer Steffen Jacob so richtig Moral und kam über einen 1:3-Rückstand und einer 4:3-Führung am Ende mit dem 4:4 gegen die E1 des TB Untertürkheim zum ersten aber verdienten Punktgewinn der Frühlingsrunde. Unsere E3-Junioren knüpfen nahtlos an die Herbstrunde 2021 an, die sie als Staffelmeister abschließen konnten. Die Mannschaft von Otis Raiser – übrigens der Capitano unserer Fussballsenioren – gewann deutlich mit 8:0 gegen den Nachbarn MTV Stuttgart.

Fussball Aktive und Jugend: D1 verliert ihr erstes Spiel in der Bezirksstaffel mit 1:3 +++ C1 startet stark in der Leistungsstaffel +++ 1. Mannschaft beim Tabellenführer ohne Chance (13.03.22)

Fussball Senioren: Gegen die Übermannschaft der Liga, Makedonija Stuttgart, hatte heute zum Rückrundenauftakt unsere 1. Mannschaft überhaupt keine Chance und unterlag klar mit 0:7. Man sollte dieses Spiel, diesen doch etwas für Kreisliga-B- Verhältnisse seltsamen Gegner (keine eigene Jugendmannschaften aber im Bezirkspokal gegen den Tabellenführer der Bezirksliga 2:0 gewonnen) und dieses Ergebnis ganz schnell abhaken. Was nur noch dazu zu sagen bleibt: Glückwunsch an Adem Yildiz zu seinem 150. Einsatz bei den aktiven Fussballern des SV Prag. Mit 71 Toren ist seine Trefferquote auch nicht unbeachtlich. Er rangiert somit aktuell auf dem 7. Platz der besten Torjäger der 1. Mannschaft seit Beginn unserer Aufzeichnungen (1984).
A-Junioren: Nachdem unsere A-Junioren bereits am letzten Mittwoch mit einem 1:1 (0:1) gegen die SGM TSV Heumaden/SV SIllenbuch gestartet waren (Tor Malte Fuchs), wurde das heutige Spiel beim TV Zazenhausen abgesetzt.
B-Junioren: Unsere B-Junioren sind in der Kreis-Leistungsstaffel mit einem 1:1-Unentschieden beim Aufsteiger FC Stuttgart-Cannstatt gestartet. Den Treffer zur zwischenzeitlichen Führung unserer Jungs erzielte Luca Sangiorgio in der 40. Spielminute.
C-Junioren: In der „Herbst2021“-Runde noch die Prager „Tormaschine“ starteten unsere Aufsteiger und C-Junioren am 1. Spieltag in der Leistungsstaffel ganz stark mit einem klaren 3:0-Sieg gegen die Spielgemeinschaft ASV Botnang/MTV Stuttgart. Weiter so!
D1/D2-Junioren: Am Ende waren es nur sechs verschlafene Minuten, die unserer D1 eine 1:3 (0:1)-Niederlage gegen Germania Degerloch einbrachten. Die drei Gegentreffer kassierten unsere Meister zwischen der 30. und 36. Spielminute. Der 1:3-Anschlusstreffer in der 53. Minute kam zu spät. CO-Trainer Paul-Christian berichtet: Das erste Spiel in der Bezirksstaffel hat unsere D1 gegen den erwarteten starken Gegner aus Degerloch mit 1:3 verloren. Ein direkt verwandelter Freistoß in der letzten Minute der 1. Halbzeit brachte die Führung für die Gäste, den Vizemeister in der letzten Bezirksstaffel. In der 2. Hälfte konnte Degerloch schnell die Führung auf 3:0 ausbauen. Der Anschlusstreffer für unsere D1 zum 1:3 erzielte Jonas. Durch eine gute kämpferische Abwehrleistung konnte der SV Prag dieses Ergebnis bis zum Abpfiff halten. Mit 4:1 gewannen unsere D2-Junioren ihr erstes Punktspiel in der „Frühlings2022“-Runde gegen die 2. Mannschaft der SGM TSV Steinhaldenfeld/SKG Max-Eyth-See.

Fussball Jugend: Junioren-Spielpläne für den Frühling nun komplett (13.03.22)

Die Junioren-Spielpläne für den Frühling sind nun komplett. So auch für unsere E1 von Coach Steffen Jacob. Gespielt wird in einer Achterstaffel und der SV Prag hat sehr starke Gegner zugewiesen bekommen. So zum Beispiel SpVgg Feuerbach, SV Bonlanden oder TSV Bernhausen.

Fussball Jugend: D1 gelingt Generalprobe vor dem Start in die Bezirksstaffel (06.03.22)

Fussball.de ist aktuell nicht erreichbar, der Prager Nachrichtenfluss funktioniert jedoch reibungslos! CO-Trainer Paul-Christian meldet: Die D1 hat heute das letzte der drei Testspiele gegen den TSV Schmiden mit 2:1 (0:0) gewonnen. In der ersten Halbzeit hatte unsere D1 noch viele Torchancen liegen lassen, den Führungstreffer der Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs dann aber nicht nur ausgleichen, sondern kurz vor Schluss sogar noch den verdienten Siegtreffer erzielen. Beide Tore hat Jonas beigesteuert.

Fussball Jugend: Frühlings-Spielpläne der C- und D-Junioren sind veröffentlicht! (02.03.22)

C-Junioren: Unsere Aufsteiger, die C-Junioren, werden in der Kreis-Leistungsstaffel 2 antreten. EIne 10erStaffel, was bedeutet, dass es neun Spiele geben wird. Besonders namhafte Gegner dürften der TV Echterdingen, SV Bonlanden und der TSV Bernhausen sein. Es wird eine schwere Runde, soviel dürfte jetzt schon feststehen.
D-Junioren: Es ist Bezirksstaffel-Time. Unsere als Meister von der Leistungsstaffel in die Bezirksstaffel aufgestiegenen D1-Junioren, haben nun erwartungsgemäß ganz starke Vereine zu bespielen. Doch die Jungs scheinen gut gerüstet zu sein, gab es in der Vorbereitung gegen Feuerbach I und Maichingen jeweils ein Unentschieden. Am 6. März wird es noch ein Spiel gegen den TSV Schmiden geben, der Knüller gegen den VfL Sindelfingen musste allerdings abgesagt werden, da zum geplanten Termin bereits die Punkterunde läuft. Echterdingen, Plattenhardt, SIllenbuch und Bernhausen dürften die stärksten Gegner in dieser Liga sein.

Fussball Aktive: Holpriger Start in das neue Jahr (27.02.22)

Etwas holprig sind unsere Fussball-Senioren in das neue Jahr gestartet. Am Ende gab es dann beim Nachholspiel gegen Germania Degerloch aber doch ein sicheres 3:0 (0:0). Die Tore erzielten Paul Kress (60.), Gregor Heinz (80.) und Marko Borozan (88.). Kommenden Sonntag (6. März) spielt der SV Prag beim SV Özvatan das zweite Nachholaspiel aus der Vorrunde, ehe dann am 13. März ganz offiziell beim Tabellenführer Makedonija die Rückrunde 2021/2022 startet.

Fussball Jugend: Frühlings-Spielplan der B-Junioren ist veröffentlicht! (27.02.22)

Der Spielplan unserer B-Junioren für die Frühlingsrunde 2022 in der Leistungsstaffel 1 ist veröffentlicht. Unsere Jungs spielen nun in einer 10er-Staffel. Neu in der Staffel sind der VfL Stuttgart, TV Zuffenhausen und TSVgg Münster. Nach dem ganz knappen Scheitern im Aufstiegsrennen um die Bezirksstaffel heisst es nun, einen neuen Anlauf nehmen!

Fussball Jugend: Frühlings-Spielplan der A-Junioren ist veröffentlicht! (23.02.22)

Der Spielplan unserer A-Junioren für die Frühlingsrunde 2022 ist veröffentlicht. Unsere Jungs spielen nun in einer 12er- Staffel. Es werden also elf Paarungen anstehen. Zum Teil hat es der SV Prag vom Namen her, mit starken Vereinen zu tun: SV Rot, SSV Zuffenhausen oder SC Stammheim, um nur ein paar zu nennen. Auffällig ist, dass die Staffel keine Nummer hat und einfach nur Kreisstaffel heißt. So ist zu vermuten, daß es in Stuttgart nur noch zwölf Vereine gibt, die mit Ihrer A-Jugend in der Kreisstaffel spielen. Eine bedenkliche Entwicklung!

Fussball Jugend: B-Junioren: Duell der Leistungsstaffel-Vize-Meister! (20.02.22)

Heute spielten unsere B-Junioren ein Testspiel gegen Germania Degerloch. Endstand 0:2. Beide Mannschaften traten zuletzt in der Kreis-Leistungsstaffel an und erreichten jeweils den Vize-Meistertitel. Insofern war die Begegnug ein wichtiger Test für die neue Runde.

Fussball Jugend: D1 spielt 1:1 gegen Bezirksligisten GSV Maichingen (19.02.22)

Unsere Meister und Aufsteiger unter Chef-Trainerin Erika und Co-Trainer Paul, die D1-Junioren, werden sich in der Bezirksstaffel offenbar sehr wohl fühlen. Heute gab es in einem Testspiel ein 1:1-Unentschieden gegen den GSV Maichingen, der in der „Herbst2021“-Runde bereits Bezirksstaffel gespielt und einen starken 4. Platz erreicht hatte. Schon vor einer Woche hatte es ein 4:4 gegen die SpVgg Feuerbach I gegeben. Weite Spiele geplant: 6. März TSV Schmiden und dann gibt es am 12. März um 12 Uhr noch ein Spiel gegen den VfL Sindelfingen I, was mal eine richtige Hausnummer ist, denn der VfL wurde jüngst in seiner Bezirksstaffel Vize-Meister.

Blauer Saal: Unsere Meisterwimpel sind im neuen „Blauen Saal“ installiert (19.02.22)

Früher hingen die Wimpel an verschiedenen Stellen im Vereinsheim. Dann wanderten die Zeugnisse erfolgreicher Prager Fussballzeit in den „Blauen Saal“ und während der Bauphase des neuen Kabinentraktes fand eine Zwischenlagerung bei Lech in der G-Street statt. Nun haben die Wimpel Ihren für lange Zeit finalen Platz gefunden: An der Wand hinter der Theke im „neuen Blauen Saal“. Sie werden vielleicht nur noch einmal temporär abgehangen, wenn genau diese Wand einmal blau gestrichen wird. Dies dürfte zumindest als Plan in den Schubladen liegen. Jüngste Meisterwimpel sind der von der 1. Mannschaft (Kreisliga B-Meister 2012/13) und der Ü32-Wimpel (Kreisliga Meister 2012). Die bedeutendsten Wimpel sind aber die Meisterwimpel der 1. Mannschaft von 1972/73 und von 1975/76 als Meister der B-Klasse. Denn zu diesen Zeiten war die B-Klasse die heutige Kreisliga A. Hier sind somit zwei Aufstiege in die A-Klasse dokumentiert, der heutigen Bezirksliga.

Fussball Jugend: 2:5 in Stammheim. B-Junioren verpassen Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksstaffel (06.02.22)

Am Ende hat es nicht sollen sein. Unsere B-Junioren haben das alles entscheidene Spiel beim SC Stammheim dann doch relativ deutlich mit 2:5 (1:3) verloren und somit die Meisterschaft in der Kreis-Leistungsstaffel 1 mit dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksstaffel verpasst. Und wenn es auch für den Moment wenig tröstlich ist: Ein 2. Platz in der Leistungsstaffel ist eine ganz ausgezeichnete Leistung (18:9 Tore, 16 Punkte). Nun gilt es, in der Frühlingsrunde 2022 von Anfang an voll anzugreifen und durchzustarten!

Fussball Jugend: C-Junioren verbessern sich noch auf den 3. Platz und steigen in die Leistungsstaffel auf (05.02.22)

Unsere Prager Tormaschine – die C-Junioren – können es auch gegen die unmittelbare Konkurrenz. Am letzten Nachholspieltag der Herbstrunde gab es ein solides 2:0 gegen den Tabellennachbarn SV Hoffeld und somit die finale Verbesserung von Platz Vier auf Platz Drei bei 64:10 Toren und 20 Punkten. Es war ein echtes Endspiel um den Aufstieg in die Kreis-Leistungsstaffel, denn der Zweite, der TV Echterdingen II, hatte keine Berechtigung, aufzusteigen. Am Ende hätte ein Sieg gegen TV Echterdingen II (statt dem Unentschieden) schon vorher den direkten Aufstieg in die Leistungsstaffel gebracht. So nun nimmt der SV Prag den – mit Sicherheit verdienten – Aufstieg auch als Tabellendritter gerne mit. Natürlich wird das Team gebührend feiern und plant eine kleine Aufstiegsparty am kommenden Freitag 11.02. nach dem Training ab 18:30 Uhr auf dem SV Prag. Es gibt Pizza und ein paar Getränke. Ab sofort beginnt für unsere Aufsteiger die Vorbereitung auf die Frühlingsrunde 2022 in einer schwereren Staffel. Schon kommenden Samstag, 15 Uhr, geht es zum VfL Kaltental für ein erstes Vorbereitungsspiel.

Fussball Jugend: D1-Meister mit noch einem Sieg und der Vorbereitung auf die Bezirksstaffel (05.02.22)

Auch das letzte Spiel der Herbst-Runde ging mit einem 3:0 gegen FC Stuttgart-Cannstatt an unsere Meister der Kreis-Leistungsstaffel 2. Die Tore erzielten zweimal Fatih und einmal Jonas. Am Ende stehen acht Spiele, acht Siege, 45:8 Tore zu Buche. Unsere D1 bereitet sich unter Chef-Trainerin Erika und Co-Trainer Paul auf die schweren Aufgaben in der Bezirksstaffel vor. Dazu sind bereits Vorbereitungsspiele gegen Teams aus der Bezirksstaffel vereinbart worden. Am 12. Februar gegen SpVgg Feuerbach, 19. Februar gegen GSV Maichingen, 6. März TSV Schmiden und dann gibt es noch ein Spiel gegen den VfL Sindelfingen, was mal eine richtige Hausnummer ist!

Fussball Jugend: Unsere E3-Junioren sind so gut wie Staffelmeister (05.02.22)

Neben unserer C-Jugend haben wir auch bei den E3-Junioren eine Tormaschine! Die E3 überwinterte mit 44:10 Toren und 15 Punkten mit drei Zählern Vorsprung auf den Zweiten ganz oben in der Tabelle. Das noch ausstehende Nachholspiel gegen den TV Cannstatt erscheint lösbar. Glückwunsch zur Meisterschaft!

Fussball Jugend: A-Junioren schließen Herbst-Runde als Vierter ab - Aufstieg nur knapp verpasst (05.02.22)

Am Ende war es klar, dass die Prager A-Junioren den dritten Platz und somit den Aufstieg in die Leistungsstaffel nicht mehr erreichen würden. Heute gab es beim Tabellenletzten Germania zum Abschluss der Herbstrunde ein eher maues 3:3. Die Tore erzielten Paul Seemann, Leon Gerber und Diego Ruess. Unsere A-Junioren schließen die Herbstrunde somit mit einem dennoch guten 4. Platz ab (24:25 Tore, 15 Punkte).

Fussball Jugend: Björn Seemann tritt ab sofort etwas kürzer (28.01.22)

Es war keine Entscheidung gegen den SV Prag sondern eine für Familie und Beruf. Björn wird die Funktion als CO-Jugendleiter ab sofort nicht mehr durchführen können. Er hat sich beruflich komplett neu orientiert, ist dort mit viel Freude engagiert und möchte verständlicherweise auch seine Familie nicht vernachlässigen. „Andi (Andreas Leiting; Anm. d.R.) wird die Jugendleitung komplett übernehmen. Und das ist auch gut so. Wir haben alles gemeinsam organisiert, vorangetrieben und entschieden. Keiner kennt sich in der Jugend besser aus als er!“ so Björn in seiner offiziellen Mail. Gegenüber dem Webbi gab Björn zu Protokoll: „Ich bin ja nicht aus der Welt und bleibe dem SV Prag mit Rat und Tat treu, wenn der Bedarf besteht.“ Und Ansprechpartner in Sachen Sponsoren wird er auch erst einmal bleiben, hin und wieder in der AH trainieren/kicken und sicher auch mal ein Prager WM- oder EM-Studio besuchen.

Fehlen wird trotzdem etwas.

Fussball Jugend: B-Junioren: High Noon am 6. Februar in Stammheim – Es geht um den Aufstieg in die Bezirksstaffel! (17.01.22)

Am 6. Februar findet um 10.30 Uhr das absolute Spitzenspiel in der B-Jugend-Leistungsstaffel 1 statt: Unsere Jungs spielen beim SC Stammheim um Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksstaffel. Ob ein Unentschieden reicht oder ein Sieg her muss, ist abhängig davon, wie der SC Stammheim gegen SpVgg Feuerbach spielt. Wie gut unsere B-Junioren aktuell drauf sind, wird am 22. Januar in einem Testspiel beim SV Vaihingen erprobt (Anpfiff 12 Uhr). Für genügend Spannung ist also gesorgt und der SV Prag würde sich freuen, wenn viele Fans die Mannschaft in Stammheim unterstützen würden.

Fussball: Vorbereitung und Punktspiele unserer Fussballer (15.01.22)

Senioren: Noch hüllt sich der WFV offiziell in Schweigen, wie es mit dem Fussball in 2022 weiter gehen soll oder kann. Zu unklar ist die aktuelle Situation. Wir können daher nur abwarten. Geplant ist indes schon einiges: Am Samstag, 5. Februar ist ein Vorbereitungsspiel gegen den FC Winnenden (13 Uhr) vorgesehen. Weitere geplante Vorbereitungsspiele sind am Freitag, 18. Februar um 19.30 Uhr beim FC Gerlingen sowie am Donnerstag, 24. Februar um 20 Uhr zu Hause gegen die SpVgg Feuerbach. Das abgesetzte letzte Vorrundenspiel bei Germania Degerloch ist für den Sonntag, 27. Februar um 13 Uhr angesetzt. Rückrundenstart soll am Sonntag, 13. März um 15 Uhr beim souveränen Tabellenführer Makedonija Stuttgart sein. Das Nachholspiel beim SV Özvatan findet erst am Donnerstag, 24. März um 19.30 Uhr statt.

A-Junioren: Auch für unsere A-Junioren finden sich im Spielplan vorgesehene Vorbereitungsspiele. Am Samstag, 29. Januar geht es um 13 Uhr zu Hause gegen den TV Zazenhausen, am Samstag 5. Februar ist das letzte Punktspiel der Herbst2021-Runde bei Germania Degerloch (16.30 Uhr) angesetzt. Eine Woche später, am Samstag, 12. Februar soll es ein Vorbereitungsspiel auf eigenem Platz gegen die SGM SKG Botnang/SG West geben. Anpfiff 13 Uhr. Spielpläne für die „Frühlingsrunde 2022“ gibt es aktuell noch nicht.

Boxen: Prager Boxtraining wegen Corona bis auf weiteres ausgesetzt (10.01.22)

Wegen der Coronakrise hat sich die Leitung unserer Boxer dazu entschlossen, das Boxtraining in der Prag-Turnhalle bis auf weiteres auszusetzen. Abteilungsleiter Renè Peralta dazu: „Sollte sich die Situation verbessern und 2Gplus zum trainieren nicht mehr Voraussetzung sein, starten wir natürlich wieder durch.“ Dies soll mit Stand heute ab dem 7. März 2022 wieder möglich sein.

Hauptverein: Der SV Prag wünscht Euch ein gutes gesundes neues Jahr 2022 (01.01.22)

Der SV Prag wünscht allen seinen kleinen und großen, alten und jungen Mitgliedern sowie unseren Freunden, Gönnern, Fans & Friends ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2022. In den letzten Jahren hatten wir hier Silvesterfeuerwerke verlinkt, in diesem Jahr gibt es eine filmische Zusammenfassung unserer Silvestersessions von 1993/94 bis 1998/99, die wir stets im Blauen Saal gefeiert hatten.