Archiv 2021
Hauptverein / Abteilungen / Sonderberichte
Alle Meldungen auf einen Blick




zum großen Web-Archiv des SV Prag 1999 - 2020


Fussball Aktive: Trikotvorstellung beim Hauptsponsor der Aktiven Tauberquelle (24.07.21)

Am Montag Abend (19. Juli) war die Seniorenmannschaft des SV Prag mit 28 Mann bei ihrem Hauptsponsor, dem Restaurant Tauberquelle, zu Gast um sich einerseits persönlich für das Sponsoring zu bedanken und andererseits die neuen Trikots mit dem Werbeaufdruck vorzustellen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist ein solches Engagement der Tauberquelle keine Selbstverständlichkeit. Gemeinsam hat das Team einen entspannten Abend mit leckeren Speisen verbracht und den tollen Außenbereich des Restaurants, mitten in der Stuttgarter Innenstadt, genossen. Wer noch nie in der Tauberquelle beim Kultwirt Frank Schäfer und seiner Frau Gaby war, hat definitiv etwas verpasst! Essen, Trinken, Team und Lage sind überragend! Anmerkung: Die Speisekarte ist zu 100% nach dem Gusto des SVP-Webbis. Das neue Heimtrikot ist Lila, das Auswärtstrikot ist Weiß, jeweils kombinierbar mit weißen oder lila Stutzen und weißen oder lila Hosen. Der Tauberquellen-Chef hat jeweils ein Trikot sowie einen SV Prag Hoodle überreicht bekommen.

Hauptverein: Und sie bauen weiter! Sanierung der Pergola angelaufen (22.07.21)

Mitte der 80iger Jahre wurde auf unserer Terrasse unter Leitung von Robert Schwarz die Pergola aufgestellt. Im Bereich der Tür zur Sektbar/Bühne, wo wir heute unsere Küche haben, separierte ein hüfthoher Holzzaun als „Theke“ den damaligen Grill- und Schankplatz. Dieser Zaun verschwand jedoch wieder relativ schnell. In den Sommermonaten wurde eine orangene Plane über das Holzgestell gestülpt, bis dann in den frühen Neunzigern die Installation einer festen Bedachung aus Kunststoff folgte. Durch die Fertigstellung des Kabinentraktes ist nun eine Sanierung und Änderung der Pergola erforderlich geworden, welche dieser Tage gestartet ist. Unser „Mittwochsknipser“ Ingo hat ein erstes Bild zur Verfügung gestellt. Weitere findest Du in unserer „Pergola-Bildergalerie“.

Fussball Aktive: Fussball Senioren weiterhin mit großem Torhunger: 9:1-Sieg (19.07.21)

Da haben aber welche was nachzuholen! Denn unter „Plus 8“ machen es die Jungs von Trainer Rui Arteiro aktuell nicht. Nach dem 8:0 gegen den SSV Zuffenhausen gab es gestern ein 9:1 bei der SGM Steinhaldenfeld/Max-Eyth-See. Orestis Michaelides erzielte gleich vier Tore. Weiter bemerkenswert, das mit Hugo Stojcic, Daniel Magalhaes und Dominic Ribeiro Correia drei Spieler trafen, die zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurden. Weiterhin trug sich Leo Bruckmaier in die Torschützenliste ein und das 3-0 war ein Eigentor des Gegners. Weiteres Vorbereitungsspiel: 19.August, 20.00 Uhr gegen den FC Gerlingen.

Fussball Aktive: 1. Seniorenmannschaft in Kreisliga B, Staffel 1 mit 16 Mannschaften (12.07.21)

Der Punktspielplan unserer 1. Seniorenmannschaft ist da. Der SV Prag spielt mit 15 anderen Mannschaften in der Kreisliga B, Staffel 1. Los geht es am 29. August um 15 Uhr zu Hause gegen MK Makedonija Stuttgart. Letztes Punktspiel des Jahres soll am 5. Dezember sein, die Rückrunde startet am 13. März 2022 und am 12. Juni 2022 wird der letzte Spieltag absolviert. Der WFV geht also voll auf Optimismus und plant für unsere Staffel tatsächlich 30 Spieltage. Wir wollen es den Jungs wirklich gönnen, daß dies so auch durchgeführt werden kann. Glauben aber nicht so richtig daran. Vielleicht wäre eine einfache Runde – analog zum Jugendbereich – mit gescheiter Relegation besser gewesen. Der Link auf die Liga ist unter FuPa noch nicht erreichbar.
Weiter in der Staffel des SV Prag: SpVgg Stetten/Filder II, 1.FC Lauchhau-Lauchäcker 04 II, SV Gablenberg II, FV Germania Degerloch II, SGM ABV / TSV 07 Stuttgart II, TSVgg Plattenhardt III, GFV Omonia Vaihingen II, KV Plieningen II, TV Cannstatt, TSV Sielmingen II, VfL Kaltental, KF Kosova Bernhausen II, FC Global Stuttgart, SV Özvatan Stuttgart.Im Pokal hat der SV Prag die erste Runde durch Freilos bereits passiert.

Vereinsleben -> Prager Nicht-EM-Studio 2021: Paneuropäische EM 2021 beendet (12.07.21)

Mit dem Ende der paneuropäischen Fussball-EM 2020/2021 schliessem wir auch die Berichterstattung über unser „7. Prager Nicht-EM-Studio 2021“. Das Motto lautete: „Ein bisschen was geht immer und dann sehen wir weiter!“ Es war ein sonderbares „Studio“ in sonderbaren Zeiten an das wir keine großen Erwartungen hatten. Dies zumindest wurde voll erfüllt. Nach dem Trailer ist nun dazu auch ein kleiner Film online. So blicken wir auf unser Studio zur WM 2022 und schielen noch weiter auf das „Sommer-Märchen II“, der EM 2024 in Deutschland. Keiner weiß, ob bis zur WM 2022 Corona besiegt ist. Die Inzidenzen sind in den Herbst- und Wintermonaten bekanntlich viel zu hoch für solch ein Event. Keiner weiß, ob die beiden Studioleiter überhaupt Zeit und Lust haben, ein Winterstudio zu machen. Keiner weiß, ob ein Studio dann überhaupt noch gefragt ist. Die EM in Deutschland hat hingegen schon seinen Charme und vielleicht nimmt dies dann „Studi“ Lech zum Anlass, als Leiter abzutreten und den Status Gast anzunehmen.

Fussball Jugend: SV Prag wieder mit allen Junioren Jahrgängen im Wettbewerb (05.07.21)

Beim Jugend-Meeting vom 18. Juni wurden die Meldungen für die Juniorenteams festgelegt. Der SV Prag kann für die Herbst-2021- Saison alle Altersklassen besetzen. Elf Mannschaften werden in jedem Fall in den Wettbewerb gehen, im optimalen Fall werden es gar 13 Teams sein. Konkret werden eine A-Jugend (2003/2004) eine B-Jugend (2005/2006), eine C-Jugend (2007/2008), zwei D-Jugenden (2009 und 2010), zwei E-Jugenden (2011 und 20212), zwei F-Jugenden (2013 und 2014) und zwei G-Jugenden (2015 und 2016) um Punkte spielen. Geprüft werden noch die zusätzlichen Meldungen einer weiteren E-Jugend (2011er) und einer weiteren F-Jugend (2013er). Die A-, B- und C-Junioren nehmen außerdem an den Bezirkspokalspielen teil.

Fussball Aktive: Fussball Senioren gewinnen erstes Testspiel mit 8:0 (05.07.21)

Am 4. Juli haben unsere Senioren ihr erstes Testspiel für die Saison 2021/2022 bestritten und dabei gegen den SSV Zuffenhausen mit 8:0 (4:0) gewonnen. Die Tore erzielten Edwin Pereira-Correia (2), Rafat Kahwaji (2), Silas Siller (2), Gregor Heinz und Lukas Fischer. Weitere Vorbereitungsspiele sind bereits fest eingeplant: 18. Juli, 17.30 Uhr bei der SG Steinhaldenfeld/Max-Eyth-See, 29. Juli, 19.30 Uhr gegen SKG Botnang und 19. August, 20.00 Uhr gegen den FC Gerlingen.

Vereinsleben -> Prager EM-Studio 2021: Prager „Nicht-EM-Studio 2021“ ist aufgelöst: Erneutes Desaster ohne Perspektiven! (30.06.21)

Deutschland ist bei der paneuropäischen EM 2021 durch das 0:2 gegen England bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Nach 2018 mussten wir erneut frühzeitig und unzufrieden unsere Fahnen einrollen. Ein bisschen was geht immer und dann sehen wir weiter! So lautete das Motto unseres „Nicht-EM-Studios 2021“. Das „Nicht-Studio“ ist aufgelöst, was noch folgen wird, ist die Produktion eines kleinen Filmes, den wir mittels Trailer ankündigen. Alle waren durch das 4:2 über Portugal geblendet. Wenn wir das ganze deutsche Fussballkonstrukt genauer anschauen, kommen wir zum Ergebnis: Das war ein zweites 2018. Schlecht gespielt, kein Leben in der Mannschaft, kein Wille, kein Aufbäumen und vor allem keinen Plan. Einfach nur zum abwinken...

Vereinsleben -> Prager EM-Studio 2021: Morgen beginnt die Fussball EM - erstmals seit 1994 ohne offizielles Prager Studio! (10.06.21)

Fast genau ein Jahr verspätet, wird die paneuropäische Fussball EM 2020 morgen mit dem Eröffnungsspiel Türkei gegen Italien (Gruppe A, 21 Uhr, Rom) gestartet. Nicht eröffnet hingegen wird unser 7. Prager EM-Studio. Coronabedingt hatten die beiden "Studioleiter" Ingo und Jörg die Veranstaltung am 2. Mai offiziell abgesagt. Ein bisschen was geht aber immer! Am Samstag werden sich die beiden "Studioleiter" zum Spiel Dänemark gegen Finnland (18 Uhr) auf Prag treffen, auch um diverse Dinge zu besprechen. Wie wir mit Gästen verfahren, kann nur tagesaktuell gemäß den Inzidenzen entschieden werden. Eine Inzidenz von unter 35 bedeutet aktuell, dass sich drei Haushalte mit 10 Erwachsenen plus eine gewisse Anzahl an Kids privat treffen dürfen. Das ist nicht besonders viel. Natürlich wird es auch dieses Mal eine Prager-Online-Seite zur EM geben. Hierfür haben wir den Wunsch, dass Ihr uns über Eure Erlebnisse beim EM-Turnier Beiträge, Bilder und Filme sendet und diese besondere Corona-Seite mit Leben füllt. Um auch für uns selber aktuell "Licht in`s Dunkel" zu bringen, haben wir auf der EM- Studio-Seite seit dem 6. Juni eine Unterseite verlinkt (Inzidenz-Ticker und das "Prager-Nicht-EM-Studio 2021") welche uns dabei unterstützen soll, das Möglichste aus der Situation heraus zu holen.

Fussball AH: Es geht langsam bergauf: AH trifft sich am 9. Juni zum Kickle (06.06.21)

AH-Leiter Ingo hat heute eine Mail an seine Mannen versendet und beginnt mit den Worten: „… nach langen und nervenden Monaten ist es nun endlich wieder möglich, gemeinsam Sport zu treiben!…“ Am 9. Juni trifft (20 Uhr) sich die AH um nach einem von Trainer Marc geführtem Aufwärmtraining ein erstes Kickle nach der dritten Corona-Welle durchzuführen. Ingo geht in seiner Mail ausführlich auf die Bedingungen ein, die alle Teilnehmer einhalten müssen. Auszug: Um am Training teilzunehmen muss man entweder vollständig geimpft, von Covid-19 nachweislich genesen sein oder einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen können.

Fussball Jugend: SV Prag führt am 18. Juni ein Jugend-Meeting durch (23.05.21)

Unsere Fussball-Jugendleitung plant für den 18. Juni (18 Uhr) ein Jugend-Meeting für alle Trainer*innen, Betreuer*innen und die Jugendleitung selber. Je nach Corona-Verordnung findet das Meeting beim Wirt Lion oder auf dem Fussballplatz statt. Falls das Meeting corona bedingt nicht durchgeführt werden kann, wird es verschoben und neu terminiert, da unbedingt ein Präsenzmeeting durchgeführt werden soll.

Hauptverein: Der SV Prag gratuliert seinem Fritz ganz herzlich zum 85. Geburtstag (04.05.21)

Unser Fritz Heindl wird heute, am 4. Mai 2021, 85 Jahre alt. Dazu gratuliert ihm der gesamte Verein ganz herzlich. Fritz kam 1963 im Alter von 27 Jahren zum SV Prag. Jeder Junge, der im unserem Quartier etwas mit Fussball und dem SV Prag zu tun hat oder hatte, kennt den Mann aus dem niederbayerischen Wallersdorf. Auch bei den anderen Vereinen in Stuttgart dürfte Fritz einen großen Bekanntheitsgrad haben. Was Fritz für die Jugendarbeit des SV Prag – auf dem Sportplatz – bei Veranstaltungen – als Jugendleiter, Trainer oder in unzähligen Einsätzen als Schiedsrichter – beim Aufräumen – beim Organisieren – beim Kleinfeldturnier – in unzähligen Ausflügen – und und und – geleistet hat, würde ganze Bibliotheken füllen. Absolute Superlative! Das Geheimnis? Kein Nikotin, höchstens mal ein dünnes Radler, gutes Essen (außer Nudelsuppe) und viel Sport bis in das hohe Alter. Was wir bis heute nicht herausfinden konnten ist, ob Fritz auch einmal aktiv für den SV Prag gespielt hat.

Vereinsleben -> Prager EM-Studio 2021: Ingo und Jörg sagen das Prager EM-Studio ab / aber ein bisschen was geht immer! (02.05.21)

In einer kurzen Mail-Konferenz haben die beiden Studioleiter Ingo und Jörg heute beschlossen, unser 7. Prager EM-Studio abzusagen. Es würde, so wie sich die gesamte Situation jetzt darstellt, ganz einfach keinen Sinn machen, ein solch großes Event durchzuplanen nur um dann festzustellen, dass wir Gäste nicht in das Studio lassen dürfen und wieder nach Hause schicken müssen. So fällt erstmals nach 27 Jahren(!) ein Prager Studio aus. Natürlich ist in dieser Zeit der „Blaue Saal“ nicht kategorisch für die Zutrittsberechtigten gesperrt. Es wird „nur“ kein Studio geben. Die beiden "Studioleiter" werden sich in jedem Fall dann und wann auf ein Spiel treffen und Jörg sich während des Turnieres ein Spiel anschauen um im Anschluss seinen ersten „Ünapu“ im Neubau durchführen zu können. Für unsere Online-Seite zum 7. Prager WM-Studio" haben wir den Wunsch, dass Ihr uns über Eure Erlebnisse beim EM-Turnier Beiträge, Bilder und Filme sendet und diese besondere Corona- Seite mit Leben füllt.

Corona-Virus: WFV-Beirat beschließt Beendigung und Annullierung der Saison 2020/21 (09.04.21)

Quelle WFV-Homepage: Der Beirat des Württembergischen Fußballverbandes hat im Rahmen seiner Sitzung am heutigen Freitag einstimmig entschieden, die laufende Meisterschaftsrunde 2020/21 mit sofortiger Wirkung zu beenden. Da die erforderliche Anzahl von Spielen für eine sportliche Wertung nicht erreicht ist, bleibt als Konsequenz daraus nur die Annullierung der Saison. Eine Wertung hätte nach der letzten Änderung der wfv-Spielordnung im Februar 2021 vorausgesetzt, dass mindestens 75 Prozent der Mannschaften einer Staffel sämtliche Spiele der Hinrunde absolviert haben. Mit Blick auf das Ende des Spieljahres am 30. Juni ist dies zeitlich nicht mehr möglich.

Corona-Virus: Was nun, SV Prag? Was nun, WFV? (08.04.21)

Vor über zehn Jahren hatte sich der SV Prag unter Führung des Kunstrasenvaters Björn aufgemacht, die Jugendarbeit von Grund auf zu reformieren. Der Verein hatte gelernt, dass die bekannte Wertevermittlung nur dann gelingen kann, wenn ein ausgewogenes Verhältnis aller Partner vorhanden ist. Die Zusammenarbeit und Kooperation mit der Mühlbachhofschule wurde auf den Weg gebracht, der ganze Killesberg zum Fußball spielen beim SV Prag aufgefordert. In der Saison 2009/2010 gab es beim SV Prag: Eine C-Jugend. Eine D-Jugend. Eine E-Jugend. Es ist so bitter! Heute hat der Verein 13 gemeldete Jugendmannschaften, die durch Corona erneut ausgebremst wurden. Ein ganzer Stab an Trainern, Betreuern, Eltern ist vorhanden. Die ersten Jungs, die aus dieser Neuentwicklung 2020 in das Aktivenlager wechselten, hatten nicht nur die B-Jugend in die Bezirksstaffel katapultiert, sondern später als A-Jugend in der gleichen Leistungsklasse problemlos die Klasse gehalten und nun einen starken Start bei den Aktiven hingelegt (5 Spiele, 4 Siege). Geht das alles durch Corona nun den Bach runter? Was nun, SV Prag? Es ist so bitter! Auch nicht ganz unschuldig am Neubau unseres Kabinentraktes ebenfalls Björn. Das Haus steht nun schon über ein Jahr und konnte noch nie so richtig genutzt werden. Es konnte noch nicht einmal offiziell eingeweiht werden. Die ersten sprechen schon vom „Corona-Haus“. Zum großen Glück konnte das ganze Bauprojekt kurz vor Start der Pandemie komplett abgewickelt werden. Auch wenn vor 40 Jahren der Fußball für Jugendliche sicher einen viel größeren Stellenwert als heute hatte (man dachte oft nur von Samstag zu Samstag; Schule? Kann warten!) so tun mir die Jungs heute wirklich leid. Da wollen Sie schon Sport, Wettkampf und Kameradschaft haben, soziale Medien soziale Medien sein lassen. Und nun dies. Ich will mir dies für mich, als ich 12 oder 13 Jahre alt war, erst gar nicht ausdenken. Was nun, SV Prag? Was nun, WFV? Ich denke, dass man sich von der Durchführung einer Saison mit 24 oder mehr Punktspielen vorübergehend verabschieden sollte. Kleinere Staffeln und nur eine Halbsaison ohne Rückspiel und eine etwas weiter greifende Relegationsrunde könnten eine erste Lösung sein, damit überhaupt einmal wieder Wettbewerb betrieben werden kann. Schauen wir was bleibt und was kommt und gehen es mit aller positiver Energie an.

Vereinsleben -> Prager EM-Studio 2021: Durchführung des Prager EM-Studios sehr fraglich (01.04.21)

In ungefähr zehn Wochen startet die Fussball-Europameisterschaft. Ob wir unser dazu gehöriges Prager EM-Studio durchführen können, ist sehr fraglich. Selbst wenn bis dahin eine Inzidenz von unter 35 erreicht sein sollte, dürften aktuell nur 10 Erwachsene aus maximal drei Haushalten und eine gewisse Anzahl an Kids unter 15 Jahren zusammenkommen. Das ist für unser EM-Studio ein völliges Killkriterium. So der Stand von heute. Sollte es Änderungen oder gar deutliche Lockerungen geben, ist eine spontane Reaktion der Studioleitung durchaus möglich. Ob dann die gewohnt hohen Studiostandards gehalten werden können, bleibt abzuwarten. Für die Online-Seite zum 7. Prager EM-Studio wünschen wir uns im Falle der Nichtdurchführung des Studios, dass Ihr uns über Eure Erlebnisse beim EM-Turnier Beiträge, Bilder und Filme sendet und diese besondere Corona-Seite so mit Leben füllt.

Hauptverein: Der SV Prag wünscht allen frohe Ostern und viel Gesundheit (01.04.21)

Das zweite Corona-Ostern. Der SV Prag wünscht allen seinen kleinen und großen, alten und jungen Mitgliedern frohe Ostern und viel Durchhaltevermögen in diesen ganz speziellen Zeiten.

Corona-Virus: Stuttgart zieht die Notbremse - ab 31. März kein Training mehr möglich (29.03.21)

Die WFV-Ampelgrafik hat es bereits angekündigt: Gerade einmal knapp vier Wochen konnten unsere jüngeren Kicker/innen bis 14 Jahre zumindest Training abhalten. Jetzt muss Stuttgart ab dem 31. März die sogenannte „Notbremse“ ziehen. Die Sportstätten werden wieder geschlossen, da die Inzidenz den entsprechenden Wert erreicht hat. Training somit b.a.w. nicht mehr erlaubt.

Kleinfeldturnier 2021: Auch 2021 wird es kein Prager Kleinfeldturnier geben (23.03.21)

Bei der gestrigen Ministerpräsidenten-Konferenz wurde der Lockdown auf den 18. April verlängert. Somit ist spätestens seit heute klar, dass wir auch in 2021 kein Kleinfeldturnier/Lothar-Schubert-Gedächtnisturnier durchführen können. Die Veranstaltung ist somit offiziell abgesagt.

Corona-Virus: Wie geht es mit dem Amateur-Fussball weiter? (21.03.21)

Wir können jetzt am 21. März nur eine Standortbeschreibung vermelden. Aktuell können die Kids unter 15 Jahren trainieren. Natürlich unter strengen und allgemein bekannten Auflagen. Aber irgendwann möchten die kleinen, aber auch großen Jungs endlich einmal wieder um Punkte spielen und sich mit den anderen Vereinen messen. Davon sind wir noch ein ganzes Stück entfernt. Deadline ist der 9. Mai. Sollten bis dahin wieder Punktspiele möglich sein, ist geplant, die Vorrunde zu Ende zu spielen und dann auch noch in die Relegationen zu gehen. Im anderen Fall, wird die Saison 2020/21 annulliert.

Kleinfeldturnier 2021: Durchführung des Kleinfeldturnieres auch 2021 unwahrscheinlich! (13.03.21)

Eine Durchführung des Kleinfeldturnieres (geplant für den 13. Mai) ist eng an die Vorgaben und die Inzidenzen geknüpft. Aktuell ist an eine solche Großveranstaltung noch immer nicht zu denken, da die Voraussetzungen nicht gegeben sind. Und irgendwann müssten wir auch mit Planungen, Einkäufen, mit den Einladungen beginnen. Selbst wenn zum Tag X alles passen sollte, besteht immer die Gefahr, dass die Veranstaltung dann doch noch kurzfristig abgesagt werden muss, wenn die Zahlen in unserem Bezirk nicht mehr stimmen. Oder Mannschaften müssen zu Hause bleiben, weil es in deren Bezirk zu hohe Zahlen gibt. Wenn auch noch nicht endgültig beschlossene offizielle Sache: Eine Durchführung des Kleinfeldturnieres ist leider auch in diesem Jahr unwahrscheinlich.

Corona-Virus: Was ist wann, wo erlaubt? WFV stellt seinen Vereinen Ampelgrafik zur Verfügung (11.03.21)

News aus der WFV-Homepage: Mit der neuen Corona-Verordnung ist seit 8. März 2021 wieder ein Fußballtraining möglich. In welcher Form bzw. für welche Altersklassen das Training erlaubt ist, hängt vom Infektionsgeschehen im jeweiligen Stadt- und Landkreis ab. Der WFV prüft nun täglich die Allgemeinverfügungen in allen württembergischen Stadt- und Landkreisen, die für die Feststellung der Inzidenzen maßgeblich sind. Per Blick auf das Ampelsystem kann ersehen werden, wer am heutigen bzw. jeweils folgenden Tag in seinem Stadt- oder Landkreis trainieren darf.

Fussball Aktive: Die Quoten-Regelung ist vom Tisch (21.02.21)

Die Quoten-Regelung ist für die Saison 2020/2021 vom Tisch. Wenn noch gespielt werden kann, wird lediglich die Vorrunde zu Ende gespielt, um dann direkt im Anschluss in die Relegationsspiele einsteigen zu können. Für unsere Seniorenmannschaft bedeutet dies, dass es noch zwei echte Hammerspiele geben wird: Gegen Ost und gegen den FC Global. Entschieden wird im Zeitraum 7. März 2021 bis 9. Mai 2021. Wenn am 9. Mai weiterhin keine Spiele möglich sind, geht die laufende Saison komplett als annulliert in die Geschichte ein.

Kleinfeldturnier 2021: Entscheidung vertagt sich weiter (11.02.21)

Durch die Verlängerung des Lockdown bis mindestens 7. März 2021 verschieben sich die Gespräche darüber, ob ein Kleinfeldturnier in diesem Jahr wieder möglich sein wird, bis in den März. Das 34. Prager Kleinfeldturnier/Lothar-Schubert- Gedächtnis-Turnier ist für den 13. Mai 2021 geplant.

Hauptverein: 3. Februar 2021: Ein Jahr Neubau Kabinentrakt (03.02.21)

Vor genau einem Jahr wurde unser Neubau an der Parlerstrasse in Betrieb genommen. Corona war zwar schon irgendwie da, aber doch noch ganz weit weg. Dann überschlugen sich die Ereignisse und wir konnten weder offizielle Einweihungsfeiern bestreiten, noch das Gebäude wie vorgesehen nutzen. Lockdown!

Fussball Aktive: Was würde die Quoten-Regelung für den SV Prag bedeuten? (31.01.21)

Es ist alles noch Zukunftsmusik, denn keiner kann sagen, ob, wann und wie es mit der „Saison“ 2020/2021 weiter gehen wird. Für den schlimmsten Fall ist in der neuesten Mitteilung des WFV auch für dieses Jahr die Quoten-Regelung im Gespräch. Schauen wir uns die aktuelle Tabelle an. Für die erste Senioren-Mannschaft würde somit ein dritter Tabellenplatz „herausspringen“ und Slaven Stuttgart (Quote 3,0) würde wegen des besseren Toreverhältnisses gegenüber Ost (auch Quote 3,0) in die Kreisliga A aufsteigen.

Vereinsleben -> Historie: Digitalisierung und Verarbeitung Super 8 Filme abgeschlossen (31.01.21)

Unsere insgesamt 18 Rollen mit neunzig Minuten Spielzeit gingen im November 2020 in ein Labor und wurden dort in HD-Qualität digitalisiert. Fertigstellung der gesamten Bearbeitung war am 31. Januar 2021. Freut Euch auf Siggi Nick als E-Jugendspieler, auf Martin und Steffen in der D-Jugend, Matze und Bando als C-Jugendkicker. Einen Film hatten wir sogar direkt aus Ulm vom Hangi einfliegen lassen :-) Oder: Fritz beim B-Jugendausflug 1982 am Faaker See (da sieht er genau so aus wie noch heute!), das 1:0 unserer Meister-C-Jugend 1980 beim Spitzenspiel gegen Allianz und vieles mehr.

Vereinsleben -> Prager EM-Studio 2021: UEFA tagt am 5. März (31.01.21)

Am 5. März 2021 soll es eine UEFA-Tagung geben, bei der über die EM 2021 beraten werden soll. Möglich scheint alles: Vom ersatzlosen Streichen des Turnieres, über Austragung in nur einem, maximal zwei Ländern, oder was auch immer. Wir können nur abwarten. Es ist davon auszugehen, daß uns C19 dann auch zum Start des Turnieres begleiten wird. Hier werden und müssen wir uns an die dann geltenden Vorgaben halten. Das kann eine (teilweise) Absage des Studios sein, das kann Maskenpflicht sein, das kann eine Beschränkung der Besucherzahl sein und leider vieles mehr. Ihr kennt das mittlerweile ja schon alles selber.

Kleinfeldturnier 2021: Entscheidung erst im Februar (04.01.21)

Unser 34. Prager Kleinfeldturnier/Lothar-Schubert-Gedächtnis-Turnier ist für den 13. Mai 2021 geplant. Der zweite Lockdown zur Corona-Krise, der heute wahrscheinlich verlängert wird, verbietet es uns jedoch, seriöse Aussagen über das KFT zu machen, mit den Planungen zu beginnen oder gar Einladungen zu versenden. So bleibt nur, den Februar abzuwarten, neu zu bewerten und dann eine Entscheidung zu treffen.

Hauptverein: SV Prag wünscht Euch ein gutes neues Jahr (01.01.21)

Das Jahr 2020 wird in unseren späteren Lebensgeschichten nicht wirklich als Höhepunkt eingehen. Manche sind mehr, andere weniger betroffen. Weiterhin stehen wir alle vor großen, vielleicht noch unbekannten Herausforderungen. Der SV Prag wünscht allen seinen kleinen und großen, alten und jungen Mitgliedern und den Fans & Friends ein gutes neues Jahr.
Hinweis zum angehängten "Feuerwerks"-Film: Dieser „Feuerwerksfilm“ ist am 1.1.2020, 0 Uhr entstanden. Hintergrund damals: Wegen Feinstaub stand im Raum, dass ab Silvester 2020/2021 privates Feuerwerk gar nicht mehr erlaubt sein wird. Über Feinstaub spricht heute keiner mehr…

Corona-Virus: Informationen zur Krise ab 1. Januar 2021 nur noch auf der "Corona-Krise"-Seite (01.01.21)

Ab dem 1. Januar 2021 werden wir die Berichte zur Corona-Krise nur noch auf unserer extra Seite zur Corona-Krise archivieren, nicht mehr zusätzlich im Jahresarchiv des SV Prag. Im Archiv 2021 dann nur noch absolute TOP-Meldungen zur Krise, z.B. das der Spielbetrieb wieder anlaufen kann, oder ähnlich wichtige Informationen. Die aktuelle Hauptmeldung zur Krise ist auf der Startseite an besonderer Stelle zu sehen, damit immer alle auf Stand sind.