Archiv 2020
Hauptverein / Abteilungen / Sonderberichte
Alle Meldungen auf einen Blick




In unseren alten Archiven (1999 bis 2017) haben wir die Meldungen nach Abteilungen getrennt online gestellt. Seit 2018 gibt es für unsere SV Prag Historie nur noch ein Gesamtarchiv für den Hauptverein, die Abteilungen oder für Sonderberichte.

zum großen Web-Archiv des SV Prag 1999 - 2019



Hauptverein: Neubau Umkleidetrakt (25.01.20)

Mail-Depesche von Björn am 25. Januar: „Der Neubau kann ab dem 3. Februar von allen (Prägemern) offiziell genutzt werden! Doch vorher gibt es noch etwas zu tun! Daher hat der Vorstand des SV Prag beschlossen, am Sonntag, 2. Februar 2020 ab 10:00 Uhr einen Arbeitstag einzuberufen.“ Um große Beteiligung der Prägemer wird gebeten.


Hauptverein: Neubau Umkleidetrakt (18.01.20)

Eigentlich fehlt in der Hauptsache nun nur noch die Bestückung der vier Umkleidekabinen. Dann sind wir durch. Lediglich bei den Herrentoiletten im Untergeschoss gibt es noch ein zeitliches Problem.


Hauptverein: Ralf Schäfer begeht 20jähriges Amtsjubiläum als Vereins-Chef! (09.01.20)

Am 15. Juni 2000 wurde unser Ralf als Nachfolger von Albert Kütter zum 1. Vorsitzenden des SV Prag gewählt. In diesem Jahr begeht er somit sein 20jähriges Amtsjubiläum als Chef des SV Prag. Keiner seiner Vorgänger in unserer Vereinsgeschichte, bekleidete dieses Amt länger. DANKE!


Fussball Jugend: A-Jugend hält die Bezirksklasse – auch andere Jugenden gut dabei (04.01.20)

In der Herbstrunde konnte sich die A-Jugend in der höchsten Spielklasse – der Bezirksklasse – tapfer behaupten. Gut gestartet gab es zwar die eine oder andere herbe Niederlage, aber unterm Strich viele spannende – und auch spielerisch ansprechende – Begegnungen und einen guten 6. Platz im Mittelfeld.
Auch die B-Jugend schnitt in der Leistungsklasse mit einem 5. Platz sehr gut ab. Die beiden C-Jugenden endeten auf Platz 8 (C1) und Platz 6 (C2), was angesichts der knappen Anzahl an Spielern immer noch gut einzuschätzen ist. Während die D1 leider die Leistungsklasse auf Platz 8 knapp nicht halten konnte, ist die D2 als punktgleicher Zweiter ihrer Quali-Staffel in die Leistungsklasse aufgestiegen. In der E-Jugend erreichte der ältere Jahrgang 2009 einen erfreulichen 3. Platz, die beiden anderen – jüngeren – E-Jugenden beendeten die Herbstsaison jeweils auf Platz 7.


Volleyball: Die Prager Volleyballer "Net mein Ball" werden 30 Jahre alt (01.01.20)

Auszug aus unserer Festschrift "100 Jahre SV Prag (1999)":
Im September 1990 schließt sich Sabine Stephan mit ein paar volleyballbegeisterten Freunden der Turnabteilung an. Trainiert wird in der Werner-Siemens-Schule, doch erst 1993 nimmt die Freizeitgruppe an einem Turnier in der Molly-Schaufele-Halle teil und erreicht den 3. Platz. In der Folgezeit wächst die Gruppe auf bis zu dreißig Personen an. Doch dann droht eine Zerreißprobe, denn einigen Mitgliedern reicht es nicht mehr aus, nur "just for fun" zu spielen, sondern wollen sich dem Leistungsgedanken anschließen. Schließlich setzten sich die "Freizeitsportler" durch.
Nachtrag:
Erst später stiegen unsere Volleyballer unter der Leitung von Bärbel Siebert und dem Synonym "Net mein Ball" in die Freizeitrunde ein. Dort spielt man bis zum heutigen Tag.


Hauptverein: Ein "Gut`s Neues!" (01.01.20)

Der SV Prag wünscht allen seinen Mitgliedern sowie Fans & Friends ein erfolgreiches, vor allem gesundes neues Jahr 2020. Freut Euch auf das, was unmittelbar ansteht: Einweihung Kabinentrakt, Kleinfeldturnier, EM-Studio und sicher noch vieles mehr...